Geschäftsstelle UNESCO City of Music

Kulturbüro der
Landeshauptstadt
Hannover

Koordination

Alice Moser
E-Mail:
Alice.Moser@Hannover-Stadt.de
Tel.: +49 511 168-36278

Geschäftsführung

Dr. Benedikt Poensgen

 

 

Weitere Informationen

Kontakt

Musik-Termine

Januar 2021
1.2021
M D M D F S S
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Sie möchten Ihr Konzert, Ihre Veranstaltung, Ihren Event in den Terminkalender der UNESCO City of Music Hannover stellen? Kein Problem: Schicken Sie einfach eine Mail an musictermin-cityofmusic@hannover-stadt.de. Sie erhalten umgehend eine automatisierte Antwort, in der Sie alle weiteren Anforderungen finden. Vielen Dank für Ihre Beteiligung!

Zuletzt aktualisiert:

Die Bandmitglieder einer Band namens "Alter Kaffee" © Julia Schwendner

Die Band "Alter Kaffee" im Bundesfinale des Bandcontests "local heroes"

„local heroes“ Bundesfinale 2020

Online-Übertragung Bandcontest am 30. Dezember

Das Bundesfinale von Deutschlands größtem Non-Profit-Musikpreis wird am 30. Dezember online übertragen. Für Niedersachsen tritt die Band "Alter Kaffee" an.

Die Bandmitglieder einer Band namens "Alter Kaffee" © Julia Schwendner

Die Band "Alter Kaffee"

Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Corona-Pandemie wird auch das Bundesfinale des Bandcontest "local heroes", organisiert vom gemeinnützigen Verein Aktion Musik / lokal heroes e.V., online ausgetragen. Das Finale wurde bereits aufgezeichnet und wird am 30. Dezember um 20 Uhr online ausgestrahlt.

Angetreten sind insgesamt sieben Bands und Solo-Acts, darunter die Band "Alter Kaffee" für Niedersachsen. Vergeben wird der größte Non-Profit-Newcomer-Musikpreis. Zu gewinnen gibt es Preise im Wert von 10.000 Euro.

Für das Bundesfinale qualifiziert hatte sich die Band "Alter Kaffee" im Finale von "local heroes Niedersachsen", welches Anfang Oktober im MusikZentrum Hannover ausgetragen wurde. Aufgrund der Corona-Pandemie war ein gemeinsamer Konzertabend in diesem Jahr nicht möglich, deshalb wurden vorab professionelle Live-Videos der teilnehmenden Bands im MusikZentrum aufgezeichnet.

Nach Auswertung der Videos anhand bestimmter Kriterien wurde dabei die Band "Alter Kaffee" durch eine von der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Rock Niedersachen e.V. einberufene Jury zum Sieger erklärt. Als "local heroes Niedersachsen" hat sich die Band zum Bundesfinale qualifiziert. Dazu reiste sie nach Magdeburg, wo erneut ein Live-Auftritt per Video aufgezeichnet wurde. Auch dieses wurde anschließend von einer Fachjury bewertet und mit den Aufzeichnungen von sechs konkurrierenden Bands verglichen.

Ob es für den Titel "Deutschlands beste Newcomerband 2020" gereicht hat, wird am 30. Dezember in der Online-Übertragung verraten. Das Organisationsteam des Vereins Aktion Musik / local heroes e.V. verspricht für das Bundesfinale eine rund 80-minütige "fernsehreife Show, die es in dieser Form noch nie gegeben hat". Die teilnehmenden Newcomer-Bands seien so in Szene gesetzt worden, als würde man sie längst kennen. Es gäbe Live-Auftritte und Interviews zu sehen.

Die Band "Alter Kaffee" spielt selbsternannten "Studentenpop von Lappen für Lappen" und nimmt dabei offenbar sich selbst und andere mit Vorliebe aufs Korn.

Weitere Informationen auch auf den Internetseiten der local heroes sowie der LAG Rock Niedersachsen.