Extras
Menü

Geschäftsstelle UNESCO City of Music

Kulturbüro der
Landeshauptstadt
Hannover

Koordination

Alice Moser
E-Mail:
Alice.Moser@Hannover-Stadt.de
Tel.: +49 511 168-36278

Geschäftsführung

Dr. Benedikt Poensgen

 

Kai Schirmeyer

 

Weitere Informationen

Kontakt

Music Termine

November 2017
11.2017
M D M D F S S
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Sie möchten Ihr Konzert, Ihre Veranstaltung, Ihren Event in den Terminkalender der UNESCO City of Music Hannover stellen? Kein Problem: Schicken Sie einfach eine Mail an musictermin-cityofmusic@hannover-stadt.de. Sie erhalten umgehend eine automatisierte Antwort, in der Sie alle weiteren Anforderungen finden. Vielen Dank für Ihre Beteiligung!

Zuletzt aktualisiert:

Sound of Hannover © Fotolia / alexkich

 

Musikalische Stadtrundfahrt

Sound of Hannover

Unternehmen Sie eine musikalische Stadtrundfahrt durch Hannover - die UNESCO City of Music.

Eine musikalische Entdeckungsreise

In Hannover spielt im wahrsten Sinne des Wortes die Musik, denn 2014 bekam die Stadt ihren Titel zur "UNESCO City of Music"! Warum ist Hannover eine City of Music? Und welche großen Künstler standen hier schon auf der Bühne? Das und viele weitere Geschichten rund um die musikalische Vielfalt erfahren Sie auf dieser Stadtrundfahrt. Besuchen Sie außerdem spannende Orte mit exklusiven Einblicken hinter die Kulissen, an denen die Musik die erste Geige spielt! Festivals und Konzertreihen mit langer Tradition, Live Acts von Club bis Arena – in Hannover ist das Thema Musik fest verankert.

Diese Tour kann auch für private Gruppen gebucht werden.

Informationen und Buchung:

Termine 2017: 09.12. / 20.01.2018
Beginn: 11.00 Uhr
Preis: 19,- € pro Person / 13,- Kinder
Uhrzeit/ Start: 11 Uhr ab Neuem Rathaus, Trammplatz 2
Dauer: 2,5 Stunden
Sprache: deutsch
Information & Beratung: +49 511 12345-333
Anmeldung/Buchen: Anmeldung vorab erforderlich!
Online-Buchung
>> Diese Tour findet nicht im Doppeldecker Bus statt, sondern in einem normalen Reisebus <<