Extras
Menü

Alle Infos zum Stadtdialog

Umwelt & Nachhaltigkeit

Zuletzt aktualisiert:

Urbane Logistik Hannover

Dr. Susanna Zapreva

Statement der Vorstandsvorsitzenden enercity (Stadtwerke Hannover AG)

Dr. Susanna Zapreva, Vorstandsvorsitzende enercity © LHH/H. Scheffen

Dr. Susanna Zapreva

Bei der zukünftigen Citylogistik wird Elektromobilität eine wichtige Rolle spielen. Das Thema Elektromobilität ist ein zentrales Element der Strategie „enercity 4.0“, sagt enercity-Vorstandsvorsitzende Dr. Susanna Zapreva. „Die Initiative Urbane Logistik ist für uns besonders wichtig, denn insbesondere für das Kundensegment der Logistikunternehmen wie DHL, aber auch anderer Unternehmen mit gewerblichen Flotten, wollen wir die richtigen Lösungen rund um das Thema Mobilität anbieten. Wir sind überzeugt davon, dass uns dieses Projekt wesentliche Erkenntnisse für die urbanen Mobilitätskonzepte der Zukunft verschaffen und die Landeshauptstadt Hannover einen großen Schritt nach vorne bringen wird. Unser Anspruch ist, für alle unsere Kunden die richtigen Dienstleistungen rund um das Thema Mobilität zu bieten, wie zum Beispiel leistungsfähige Ladeinfrastruktur oder Abrechnungsservices. Darüber hinaus werden wir auch beginnen, unseren eigenen Fuhrpark auf elektrisch betriebene Nutzfahrzeuge umzustellen“.  

In den nächsten drei Jahren wird enercity das Ladenetz in Hannover intensiv ausbauen, mit dem Ziel, dass Hannover ein Leuchtturm der Elektromobilität in Deutschland wird. Um die Ausbreitung der E-Mobilität zu fördern, wird enercity attraktive E-Mobilitätsprodukte und -dienstleistungen für Gewerbe- und auch Privatkunden an den Markt bringen. Hierbei setzt enercity auf Kooperationen – vor allem mit innovativen Start-ups.