HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Ausstellungen

88. Herbstausstellung des Kunstvereins Hannover

Einzigartig in ihrem Anspruch, einen fundierten Überblick über zeitgenössische Kunst in Niedersachsen und Bremen zu bieten, verdeutlicht auch die 88. Herbstausstellung vom 18. August bis 28. Oktober auch die jahrzehntelange Verbundenheit des Kunstvereins zur hiesigen Kunstszene.

Neben aktuellen Arbeiten renommierter Künstler werden gleichfalls vielversprechende jüngere Positionen u. a. aus den Akademien in Braunschweig und Bremen an unterschiedlichen Ausstellungsstandorten in der Stadt Hannover präsentiert. Diese umfassen neben dem Haupthaus des Kunstvereins die Städtische Galerie KUBUS, die Galerie "Vom Zufall und vom Glück", Haus & Grundeigentum und Arena Suites Hannover. Zudem  sind an einzelnen Satelliten-Standorten ortsspezifische Arbeiten zu sehen.

Teilnehmende Künstler der 88. Herbstausstellung:

  • Nina Aeberhard (*1986 in Wolhusen/Schweiz, lebt und arbeitet in Hannover und Braunschweig)
  • Degenhard Andrulat (*1954 in Salzgitter, lebt und arbeitet in Hannover)
  • Katja Aufleger (*1983 in Oldenburg , lebt und arbeitet in Berlin und Hamburg)
  • Stephan Baumkötter (*1958 in Münster, lebt in Köln und arbeitet in Bremen)
  • Thomas Behling (*1979 in Hannover, lebt und arbeitet in Berlin)
  • Rolf Bier (*1960 in Würzburg, lebt und arbeitet in Hannover, Stuttgart und Bouderath/Eifel)
  • Leona Boltes (*1987 in Hannover, lebt und arbeitet in Hannover )
  • Daniel von Bothmer (*1983 in Bremen, lebt und arbeitet in Kassel)
  • Candice Breitz (*1972 in Johannesburg, Südafrika, lebt in Berlin und arbeitet in Braunschweig)
  • Günter Christmann (*1942 in Srem, lebt und arbeitet in Langenhagen)
  • Claudia Christoffel (*1971 in Lübeck, lebt und arbeitet in Bremen)
  • Enric Fort Ballester (*1987 in Benifairó de les Valls, Spanien, lebt und arbeitet in Hannover)
  • Dieter Froelich (*1959 in Walsrode, lebt und arbeitet in Hannover)
  • Josephine Garbe (*1991 in Berlin, lebt und arbeitet in Braunschweig)
  • Anja Gerecke (*1977 in Goslar, lebt und arbeitet in Berlin)
  • Christoph Girardet (*1966 in Langenhagen, lebt und arbeitet in Hannover)
  • Gruppe Stumpf (Gruppe Stumpf wurde 2015 in Wolfenbüttel gegründet von Christian Lohre und
  • Jan Neukirchen (leben und arbeiten in Braunschweig)
  • Peter Heber (*1956 in Süderbrarup, lebt und arbeitet in Hannover)
  • Samuel Henne (*1982 in Göttingen, lebt und arbeitet in Hannover, Berlin und New York)
  • Dirk Dietrich Hennig (*1967 in Herford, lebt und arbeitet in Hannover und Ravensburg)
  • Delia Jürgens (*1986 in Hannover, lebt und arbeitet in Berlin, Hannover, Los Angeles)
  • Petra Kaltenmorgen (*1964 in Hirschfeld, lebt und arbeitet in Hannover)
  • Hans Karl (*1935 in Steinau, lebt und arbeitet in Hannover)
  • Rosemarie Karl (geboren in Hannover, lebt und arbeitet in Hannover)
  • Klara Kayser (*1986 in Hannover, lebt und arbeitet in Düsseldorf)
  • Tarik Kentouche (*1994 in Heidelberg, lebt und arbeitet in Braunschweig)
  • Fumiko Kikuchi (*1986 in Hokkaido, Japan, lebt und arbeitet in Braunschweig)
  • Patricia Lambertus (*1970 Kempten, Allgäu, lebt und arbeitet in Berlin und Bremen)
  • Lotte Lindner / Till Steinbrenner (*1971 in Bremen und *1967 in Hildesheim, leben und arbeiten in Hannover)
  • Andrea v.Lüdinghausen / Mareike Poehling (*1965 in München und *1981 in Hameln, leben und arbeiten in Hannover)
  • Sascha Marouf (*1983 in Braunschweig, lebt und arbeitet in Braunschweig)
  • Christiane Möbus (*1947 in Celle, lebt und arbeitet in Hannover)
  • Janis Elias Müller (*1982 in Achim / Verden, lebt und arbeitet in Bremen)
  • Sebastian Neubauer (*1980 in Hameln, lebt und arbeitet in Hannover)
  • Ghaku Okazaki (*1988 in Japan, lebt und arbeitet in Bremen)
  • Christiane Oppermann (*1960 in Paderborn, lebt und arbeitet in Hannover)
  • Wagehe Raufi (*1990 in Dissen, lebt in Offenbach)
  • Fabian Reimann (*1975 in Bremerhaven, lebt und arbeitet in Leipzig)
  • Thomas Rentmeister (*1964 in Reken, lebt in Berlin und arbeitet in Braunschweig)
  • Christian Retschlag (*1987 in Magdeburg, lebt und arbeitet in Hannover)
  • Christian Riebe (*1963 in Lübeck, lebt und arbeitet in Hannover)
  • Nikola Sarić (*1985 in Bajina Bašta / Serbien, lebt und arbeitet in Hannover)
  • André Sassenroth (*1979 in Iserlohn, lebt und arbeitet in Bremen)
  • Julia Schmid (*1969 in Wuppertal, lebt und arbeitet in Hannover)
  • Marie Schoberleitner (*1993 in Bad Ischl, Österreich, lebt und arbeitet in Braunschweig und Wien)
  • Christine Schulz (*1961 in Braunschweig, lebt und arbeitet in Garbolzum und Berlin)
  • Birgit Streicher (*1963 in Hannover, lebt und arbeitet in Hannover)
  • Ralf Tekaat (*1970 in Bobingen, lebt und arbeitet in Berlin und Bremen)
  • Timm Ulrichs (*1940 in Berlin, lebt und arbeitet in Hannover, Münster und Berlin)
  • Anette Walz (*1970 in Hamburg, lebt und arbeitet in Hannover)
  • Till Wittwer (*1985 in Stuttgart, lebt und arbeitet in Hannover)
  • Heiko Wommelsdorf (*1982 in Bremen, lebt und arbeitet in Hamburg und Braunschweig)
  • Lukas Zerbst (*1988 in Bydgoszcz, Polen, lebt und arbeitet in Bremen)

Für die Herbstausstellung haben sich 2018 fast 500 Künstler beworben, die hier geboren oder wohnhaft sind. Die Jury ermittelte neben 53 Positionen (Künstler-Liste s. o.) aus unterschiedlichsten Generationen ebenso den Preisträger des mit 10.000 Euro dotierten "Kunstpreises der Sparkasse Hannover". Dieter Froelich wird den seit 1984 vergebenen Preis in diesem Jahr entgegennehmen. Seine Werke werden in den Ausstellungsräumen des Kunstvereins zu besichtigen sein.

Die Jury

Die Jury für die 88. Herbstausstellung niedersächsischer Künstler setzt sich aus drei externen Jurymitgliedern und je einem Mitglied des Vorstands und des Beirats des Kunstvereins Hannover, der Direktorin Kathleen Rahn (beratend) und dem Kurator des Kunstvereins Sergey Harutoonian sowie einer/m Vertreter/in der Sparkasse Hannover zusammen.
Jurymitglieder waren: Carina Brandes (Künstlerin, Berlin), Stefanie Kleefeld (Künstlerische Leiterin Halle für Kunst Lüneburg), Ludwig Seyfarth (Kunstkritiker, Berlin), Kerstin Berghoff-Ising und Stefan Becker wählten für den Kunstpreis der Sparkasse (Sparkasse Hannover), Veronika Olbrich (Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Vertreterin des Landes Niedersachsen), Anne Prenzler und Patrizia Stunder wählten für den Preis des Kunstvereins – Atelierstipendium Villa Minimo (Kulturbüro der Landeshauptstadt), Gerlinde Harig (Vorstand, Kunstverein Hannover), Dr. Michael Lange (Jury-Vorsitz, Beirat, Kunstverein Hannover), Sergey Harutoonian (Kurator, Kunstverein Hannover). Die Direktorin des Kunstvereins Hannover Kathleen Rahn nahm beratend, ohne Stimmrecht teil.
Weiterhin wurde im Rahmen der Herbstausstellung der Preis des Kunstvereins, das Atelierstipendium Villa Minimo, an Till Wittwer (zweijähriges Förderstipendium Niedersachsen), Lukas Zerbst (einjähriges Nachwuchsstipendium Niedersachsen) und Luise Marchand (einjähriges Nachwuchsstipendium National) vergeben.

Termin(e): 18.08.2018 bis 28.10.2018
dienstags  mittwochs  donnerstags  freitags  samstags 
von 12:00 bis 19:00 Uhr
18.08.2018 bis 28.10.2018
sonntags 
von 11:00 bis 19:00 Uhr
03.10.2018 
von 11:00 bis 19:00 Uhr
Ort

Kunstverein Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover