Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

April 2018
4.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Fotoausstellung von Amnesty International

Fotoausstellung von Amnesty International

© Amnesty International

Veranstaltungen

Ausstellung: Wo sind sie?

Amnesty International zeigt in der Stadtbibliothek Hannover die Fotoausstellung "Wo sind sie?" Gewaltsames Verschwindenlassen in Mexiko.

"Wo sind sie? Kein Mensch verschwindet spurlos" lautet der Titel der neuesten Ausstellung der Mexiko- und Zentralamerika-Koordinationsgruppe von Amnesty International. Sie zeigt Beispiele für das gewaltsame Verschwindenlassen von Menschen – einem besonders grausamen Verbrechen, das in Mexiko seit Jahren tausendfach begangen wird. Die gut getarnten Massengräber, die überall in Mexiko entdeckt werden, sowie das Verschwinden ganzer Menschengruppen sind ein starkes Indiz für diese Form der Gewalt. Offiziell gelten mittlerweile mehr als 34.000 Personen als vermisst

Zwar haben Regierung und Parlament das Internationale Abkommen zum Schutz aller Personen vor dem Verschwindenlassen ratifiziert, aber der mexikanische Staat tut wenig, um diese Verbrechen aufzuklären, die Täter zu verfolgen und zu bestrafen. Polizei und Militär sind häufig direkt an Verbrechen beteiligt oder nehmen diese zumindest billigend in Kauf. Die Aufklärungsrate liegt bei nur 1-2%, da die Behörden zum einen nicht über ausreichende Kenntnisse verfügen und zum anderen der politische Wille fehlt, effiziente Ermittlungen durchzuführen. Amnesty International beklagt die weitgehend gleichgültige Haltung des mexikanischen Staates.

Termin(e): 09.04.2018 bis 30.04.2018
montags  dienstags  mittwochs  donnerstags  freitags  samstags 
von 11:00 bis 19:00 Uhr
Ort

Stadtbibliothek

  • Hildesheimer Straße 12
  • 30169 Hannover
Stadtbibliothek Hannover © Landeshauptstadt Hannover