HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Ausstellungen

Die Montagsquilter Hannover stellen sich vor

Arbeiten von eine der ersten und somit eine der ältesten Patchwork-Gruppen in Deutschland sind noch bis zum 31. Januar im Unternehmerinnenzentrum zu sehen.

Der Name der Gruppe bezieht sich auf den Wochentag, an dem die ersten Treffen im Jahr 1986 stattfanden. Von den Mitgliedern der ersten Stunde sind heute noch drei Frauen in der Gruppe aktiv. Im Unternehmerinnen Zentrum Hannover werden Arbeiten von 15 Mitgliedsfrauen zu sehen sein. Die Gruppe bietet allen im Raum Hannover mit Interesse an Patchwork und Quilten die Möglichkeit, zusammen zu kommen und sich auszutauschen. Es gibt keine kommerziellen Interessen und es sollen auch keine großartigen Kosten entstehen.

Die erste Zusammenkunft fand im Workshop Hannover im Raschplatz-Pavillon statt, inzwischen finden die monatlichen Treffen - jetzt nicht mehr am Montag, sondern am 2. Donnerstag im Monat - in den Räumen
der Petri-Gemeinde in Hannover Kleefeld am Pferdeturm statt. Der persönliche Kontakt ist den Mitgliedern der Montagsquilter sehr wichtig. Sie alle verbindet die Freude am Spiel mit Formen und Farben und
das gute Gefühl, mit einem selbst entworfenen Quilt etwas Einmaliges geschaffen zu haben.
.

Termin(e): 02.09.2019 bis 31.01.2020
montags  dienstags  mittwochs  donnerstags  freitags 
von 10:00 bis 15:00 Uhr
Ort

Unternehmerinnen-Zentrum Hannover

  • Hohe Straße 11
  • 30449 Hannover
Die Veranstaltung findet nicht statt am: 31.10.2019
21.12.2019 bis 05.01.2020