HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Gesamtansicht Hannovers von Westen mit der Achse vom Waterlooplatz über das Leineschloss und die Marktkirche zum Bahnhof, nach 1851

Gesamtansicht Hannovers von Westen mit der Achse vom Waterlooplatz über das Leineschloss und die Marktkirche zum Bahnhof, nach 1851

© LHH

Aktuelles & Veranstaltungen

Die Welfen und Hannover

Ein zweistündiger Stadtrundgang mit Dr. Michael Ahrens am 10. März und 7. April, jeweils um 15 Uhr

Georg I., Miniatur von B. Lens , nach Kneller 1719, Ausschnitt © Landeshauptstadt Hannover

Georg I., Miniatur von B. Lens , nach Kneller 1719, Ausschnitt

Von 1636 bis 1866 war Hannover Residenzstadt der Welfen. In dieser Zeit entstanden nicht nur die Herrenhäuser Gärten, sondern auch zahlreiche repräsentative Bauten in der Innenstadt: Leineschloss, Waterloosäule und Kasernen am Waterlooplatz, Hauptbahnhof, Ernst-August-Denkmal, Opernhaus, Welfenschloss.

Rundgang

Auf einem zweistündigen Rundgang durch Hannovers Innenstadt wird anhand einiger bedeutender Bauwerke ein Überblick über die Geschichte des Welfenhauses unter besonderer Berücksichtigung der Stadt Hannover gegeben.

Der Rundgang beginnt im Historischen Museum, wo zuerst mehrere Kutschen aus dem Besitz der Welfen besichtigt werden.

Termin(e): 10.03.2019 
von 15:00 bis 17:00 Uhr
07.04.2019 
von 15:00 bis 17:00 Uhr
Ort

Historisches Museum

  • Pferdestraße 6
  • 30159 Hannover
Preise:
Kosten 04,00 €
Ermäßigt 03,00 €
Historisches Museum, Am hohen Ufer, Eingang Burgstraße © LHH, Historisches Museum Hannover