HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Ausstellungen

Memory to Future

Die Kunstinitiative "Four Blue Passion" belebt die leer stehende Traditionsweinhandlung Hasselbring in Linden-Süd mit einer Ausstellung und Konzerten.

Die Weinhandlung Hasselbring wurde 1920 eröffnet und steht seit ein paar Jahren leer. 100 Jahre später wird zwar aus Wasser kein Wein gemacht, aber die Künstler/innen Cathrin Odeya-Okelani, Beldina di Keck, Arian Sadafi und Lilly Helja Jonasson hauchen der Location wieder Leben ein. Die Kunstinitiative führt die Tradition von Genuss und Leben in neuer Sprache fort. Das besondere dieser Ausstellung ist die Symbiose zeitgenössischer Kunst mit traditionsreicher Atmosphäre. Die Kunst lebt im Einklang mit der Umgebung und schafft es trotzdem einen strahlenden Eigenwert zu bekommen.Cathrin

Odeya-Okelani – Autorenschmuck und Installationen (Upcycling)

"Kreatives Arbeiten ist für mich immer wieder Lernen und Neugierde bewahren. Durch beobachten, verknüpfen, zusammenfügen und phantasievoll grenzenlos zu arbeiten, bezeichnen sich meine Objekte als "Autorenschmuck", der mit künstlerischer Absicht angefertigt wird. Es handelt sich dabei um Unikate, die die Grenze zwischen Kunst und "Nicht-Kunst" verwischt und bindet somit die Relevanz der gestalterischen Freiheit ein. Meine Passion fokussiert sich dabei auf handgefertigte einzelne Broschen-Arbeiten aus recycelten Materialien mit individueller Identität durch: Form, Farbe, Größe, Material, Struktur, Zusammensetzung, Aussagekraft und den - nicht makellosen Oberflächen mit gelebten Geschichten."

Lilly Helja Jonasson – Collagen, Installationen (abstrakte Kunst)

"Kunst und Emotionen sind eng miteinander verbunden. Beides braucht sich. Emotionen sind eine eigene Kunstform für sich, die ausgedrückt gehört. Meine Kunsttechnik zeichnet sich in der arbeitet mit der Fotografie und der geometrischen Aufspaltung der Fotografie aus. Die Farbe wird nicht genutzt, um einen Gegenstand zu kolorieren, sondern bekommt einen Eigenwert. Die Collage ist die Kombination unterschiedlicher Materialien zu einer neuen ästhetischen Einheit. Meine Inspiration hole ich mir aus meinen Emotionen, persönlichen Traumsequenzen, Erinnerungen und meinem direkten Umfeld. Ich fange mit meiner Kamera Momente ein und projiziere diese auf eine Leinwand oder andere Untergründe. Eine Collage entsteht. Meine Interpretation von geometrischer Abstraktion ist die Verwendung geometrischer Elemente, wie unsymmetrische Dreiecke und Rechtecke, in Form von Fotoschnipseln."

Belinda di Keck - Malerei und Bildhauerei

"Für mich ist Kunst ein Medium, um Brücken zu errichten zwischen Menschen, Ländern, Kulturen und Religionen. Durch Farbe, Form oder Klang möchte ich die Herzen und den Geist der Menschen berühren, das Unsichtbare sichtbar machen und Wege einer anderen Wahrnehmung eröffnen. Dementsprechend verarbeite ich in der Malerei drei Hauptthemen: Die Erde, das Universum und die Welt der Frauen."

Arian Sadafi – "Freeze Shots" (Fotografie)

"Als leidenschaftlicher Fotograf möchte ich im alltäglichen Leben besondere und unbemerkte Momente mit hoher Qualität aus dem alltäglichen Leben einfangen. Ein Lächeln, ein abendlicher Lichtschein durch das Fenster, eine Darstellung eines Objektes oder einer Sehnsucht. Ich verbinde ich die Vergänglichkeit mit der Zukunft. Die Technik des "Freeze Shot" ermöglicht es mir den Hauch einer Sekunde einzufangen und diese in Dynamik, Form und Farbkompositionen neu darzustellen."


Finissage

12. Juli ab 16 Uhr


Hutkonzerte

  • 4. Juli um 20 Uhr: Josef Goetzl (Gitarre) und Yannik (Singer & Songwriter)
  • 5. Juli um 18 Uhr: Paul (Singer & Songwriter)

Termin(e): 01.07.2020 
von 15:00 bis 19:00 Uhr
04.07.2020 
von 14:00 bis 18:00 Uhr
04.07.2020 ab 20:00 Uhr
05.07.2020 
von 11:00 bis 17:00 Uhr
05.07.2020 ab 18:00 Uhr
08.07.2020 
von 15:00 bis 19:00 Uhr
11.07.2020 
von 14:00 bis 18:00 Uhr
12.07.2020 
von 11:00 bis 15:30 Uhr
Ort

ehem. Weinhandlung Hasselbring

  • Laportestraße 20
  • Linden-Süd Hannover