HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Ausstellungen

Sophie Gabrielle: Welcomed Touch

Online und ergänzend in der U-Bahn-Station Markthalle/Landtag sind bis zum 6. Januar die sinnlichen Fotografien Sophie Gabrielles zu sehen.

Nahaufnahme: Hände auf einem nackten Rücken. © Sophie Gabrielle / Scope Hannover (Quelle)

Sophie Gabrielle: Welcomed Touch

Online-Ausstellung

In ihrer Arbeit spricht Sophie Gabrielle (*1992 in Canberra, AU, lebt und arbeitet in Melbourne) ein menschliches Bedürfnis an, dessen Fehlen noch nie so spürbar war wie jetzt: die Berührung. Die Arbeit zeigt Aufnahmen nackter, sich berührender Körper, die stark angeschnitten in unmittelbarer Nahsicht gezeigt werden. Zu sehen sind die Motive bis zum 6. Januar unter www.TheThingsITellYou.com.

Billboard-Ausstellung in U-Bahn-Station

Ergänzend sind vom 15. bis 29. Dezember auf sechs Plakatflächen in der U-Bahn-Station Markthalle Arbeiten der Künstlerin zu sehen. Die Fotoserie beruht auf Werbeplakaten für Safer Sex und AIDS-Aufklärung, die sich in der Bibliothek der Wellcome Collection in London befinden. Aus den heruntergeladenen Werbeplakaten wählte die Künstlerin extrem enge Ausschnitte, in denen die Werbebotschaft gelöscht und die Fotografien auf die zentrale Botschaft der Berührung konzentriert werden. Die bereits sehr sinnlichen Plakate verlieren so ihre auf die gesundheitlichen Gefahren von körperlicher Nähe hinweisende Funktion und werden Sehnsuchtsbilder in einer berührungsfernen Zeit.

Kurzführungen für maximal zehn Personen pro Termin werden am Do 17.12., 18 Uhr sowie So 20.12., 12 Uhr & 16 Uhr angeboten. Anmeldung per E-Mail

Termin(e): 19.11.2020 bis 06.01.2021
von 00:00 bis 00:00 Uhr
Ort

Verschiedene Veranstaltungsorte in Hannover

  • 30159 Hannover