HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Ausstellungen

Wandlungen

Noch bis zum 12. Juli sind Werke von Ute Heuer und Helga Weihs in der Markuskirche zu sehen.

Es war Glück im Unglück: Schon lange vor der Pandemie war für "Wandlungen" das künstlerische Konzept entwickelt worden, nur einzelne Stühle im Kirchenraum aufzustellen, um den ausgestellten Werken Raum zum Atmen zu gewähren. Diese Vereinzelung der Sitzgelegenheiten bewährt sich nun in den Gottesdiensten und Andachten, die auf der Grundlage der "Niedersächsischen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie" vom 8. Mai 2020 wieder möglich sind. Auf der Grundlage dieser Verordnung kann die Markuskirche den Kirchenraum kontrolliert wieder öffnen. Die abstrakten Skulpturen und Gemälde, die ohne Eröffnungsakt einfach so still den nun wieder möglichen Besuch des Kirchenraums begleiten, mögen den einen oder anderen Kirchenbesucher in Erstaunen versetzen. In jedem Fall bereichern sie das Gemeindeleben in den Gottesdiensten und Andachten, die regelmäßig stattfinden. 

Termin(e): 02.06.2020 bis 12.07.2020
mittwochs  donnerstags  freitags  samstags  sonntags 
von 13:00 bis 19:00 Uhr
Ort

Markuskirche

  • An der Markuskirche 2
  • 30163 Hannover