HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Anne Folger

Die mehrfach ausgezeichnete Pianistin bringt am 29. August im Leibniz Theater unter dem Motto "Selbstläufer" eine rasante Mixtur aus Klassik und Kabarett auf die Bühne.

Anne Folger verbindet klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst. Sie erzählt von der Verwandtschaft zwischen den Beatles und Bach, vom missachteten Klavierhocker, der ein Solo gibt, von der Youtube-Bloggerin Doremi, die in ihren Tutorials erklärt, wie sie sich mit Beethoven die Lider schminkt, von Verdis posthumem Protest gegen das Kreuzfahrtimperium Aida, von Schlagertexten mit versteckten Krankheitsbotschaften und ICE-Fahrten mit schlechtem Empfang.

Humor und pianistische Klasse

Anne Folger wurde in Weimar geboren. Mit zwölf Jahren steckte man sie in ein elitäres Musikinternat. Da half nur Humor. In ihren Geschichten kann man darüber auch heute noch lachen. Und Anne Folger kann sehr gut Klavier spielen: Sie studierte Klavier, Kammermusik und Liedbegleitung in Weimar, Paris und Freiburg. Dort schloss sie ihr Konzertexamen mit der Note 1,0 ab. Sie ist Preisträgerin der internationalen Klavierwettbewerbe "Luciano Gante" (Italien) und "Franz Liszt" (Weimar) sowie zahlreicher Jugendwettbewerbe.

Termin(e): 29.08.2019 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
Ort

Leibniz Theater

  • Kommandanturstraße 7
  • 30169 Hannover
Preise:
23,90 €
ermäßigt 19,90 €
Vorverkauf:

Telefonischer Vorverkauf unter +49 511 59090560.
Einlass ab 19 Uhr.