HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Ausverkauft: Simone Solga

Neues von der "Kanzlersouffleuse": Simone Solga, Gewinnerin des Deutschen Kleinkunstpreises 2018, besucht mit ihrem Programm "Das gibt Ärger" am 17. November das Theater am Küchengarten.

Jetzt geht die Party richtig los: Simone Solga lässt alle Hemmungen fallen. Die Kanzlersouffleuse rechnet endgültig mit ihrem Arbeitgeber ab, denn was Berlin mit Deutschland macht, das haut den stärksten Gaul um. Politisch korrekt war gestern, und so steht jetzt schon fest: Das gibt Ärger. Denn wenn die Kanzlersouffleuse auspackt, kann Berlin einpacken. Und man weiß, wo so was endet: vorm Untersuchungsausschuss oder in der Badewanne.

Von der "machtgeilen Flüstertüte" zur "Pille" für Merkel

Klare Aussprache, schnelles Reaktionsvermögen, geschmeidige Meinungsanpassung – bisher für die Souffleuse alles kein Problem. Ost-Vergangenheit kein Hinderungsgrund, tadelloses Führungszeugnis. Einst noch als "politische Sackkarre" oder "machtgeile Flüstertüte" bezeichnet, wurde sie nun zur "Pille" von Angela Merkel befördert, weil sie viel Schlimmes verhütet.

Termin(e): 17.11.2019 
von 18:30 bis 20:30 Uhr
Ort

TAK – die Kabarett-Bühne

  • Am Küchengarten 3-5
  • 30449 Hannover
Preise:
25,00 €
ermäßigt 11,50 €

Ausverkauft, ggf. Restkarten! Telefonische Reservierung unter +49 511 445562
Einlass ab 17:30 Uhr