Bühnen

Ausverkauft: Torsten Sträter

Auch für den Zusatztermin des wollbemützten Ruhrpott-Kabarettisten am 2. Oktober im Theater am Aegi waren frühzeitig alle Tickets verkauft.

Torsten Sträter

Torsten Sträter ist mit seinem aktuellen Programm „Schnee, der auf Ceran fällt“ auf Tour durch die Republik. Worum es darin geht, erklärt er am besten selbst:

Der Künstler zu seinem Programm

Kommen Sie, ernsthaft jetzt. Wollen Sie das wirklich schon vorher wissen? Doch wohl nicht. Das Leben folgt ohnehin schon strengen Regeln, immer will wer was, man kommt zu nichts, man gönnt sich kaum was – also ist es ja wohl das Mindeste, mal einen Abend lockerzulassen. Und das machen wir zwei Hübschen. Sie und ich. Sie wissen doch, wie das bei mir läuft: Ich bringe ganz ganz frische Geschichten mit, nichts, was Sie vorab schon aus dem TV kennen, und zwischendurch erzähle ich Ihnen, was sonst noch war.

Berichte vom Rand der schiefen Ebene

Eine Führung durch die ganze Welt der Idiotie, die Einsicht, dass nichts menschlicher ist als das Missgeschick, seltsame Berichte vom Rand der schiefen Ebene, dann ergänze ich den Abend noch mit Schilderungen, die ich mir auf gar keinen Fall verkneifen kann, mache den Sack zum Ende hin mit einer sehr guten Geschichte zu, und wenn Sie dann noch können, hagelt's Zugaben. Ein seriöses Konzept. Und ich gelobe, es sehr lustig zu gestalten. Und mich so gut zu amüsieren wie Sie. Klingt erstmal ein bisschen krude. Wird aber verhältnismäßig überwältigend.

Termine

02.10.2022 ab 20:00 Uhr

Ort

Theater am Aegi
Aegidientorplatz 2
30159 Hannover

Ausverkauft

Ja

Einlass ab 19 Uhr