Bühnen

Axel Pätz

Unter dem Motto „Mehr!“ beschäftigt sich der Klavierkabarettist am 7. Oktober im TAK mit unserer nimmersatten Konsumgesellschaft.

Axel Pätz 

Auch in seinem neuen Programm ist Axel Pätz den kleinen und großen Absurditäten des täglichen Lebens auf der Spur. Er stöbert sie auf, analysiert sie und fertigt daraus skurrile Geschichten und kunstvolle Lieder.

Genug ist nicht genug

Wir haben es geschafft. Willkommen im Anthropozän! Die Erde ist uns untertan, wir haben alles, was der Mensch braucht – und was kein Mensch braucht, haben wir doppelt und dreifach. Wir kommen an die entlegensten Winkel der Welt, in die tiefsten Tiefen, auf die höchsten Gipfel, wir kommen auf den Mond und auf den Mars – nur auf eines kommen wir nicht: auf die Idee, mal innezuhalten und uns zu fragen: Wo führt das alles hin? Denn egal, was wir haben, wir brauchen MEHR! Das Wachstumsdogma ist unumstößlich und treibt uns schneller, höher, weiter auf der nach oben offenen „Must-have!“-Skala.

Raumspray mit Hühnersuppenaroma

Bankenkrise, Lockdown, Börsencrash – nichts kann den Konsumklimaindex dämpfen. Dinge, von denen unsere Eltern noch nicht ahnten, dass es sie jemals geben würde,  scheinen uns unentbehrlich: Computer, Smartphone, unbegrenztes Datenvolumen, Laubpuster, musizierende Unterhosen, Raumspray mit Hühnersuppenaroma und Eierschalensollbruchstellenverursacher. Haben Sie noch nicht? Dann aber nix wie ab in den Online-Shop! 

Termine

07.10.2022 ab 20:00 Uhr

Ort

TAK – die Kabarett-Bühne
Am Küchengarten 3-5
30449 Hannover

Tickets

27,50, ermäßigt 15 € zzgl. Gebühren

Einlass ab 19 Uhr