HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Aivars Leimanis' Ballett "Le Corsaire" bringt exotisch-orientalisches Flair ins Opernhaus. 

© Aris Tone

Bühnen

Ballett-Gastspiel: Le Corsaire

Piraten, Sklavenhändler, ein Pascha und liebreizende Frauen tummeln sich im Ballett "Der Korsar" nach einem Roman von Lord Byron, mit dem das Lettische Nationalballett vom 26. bis zum 29. Februar das Opernhaus besucht.

Mit einer farbenreichen und emotionalen Mischung aus "Fluch der Karibik" und Seeräubergeschichte, einem großen Ballettensemble und dem Niedersächsischen Staatsorchester entfaltet sich exotisch-orientalisches Piratenflair im Opernhaus. "Der Korsar", nach dem spätromantischen Bestseller von Lord Byron und mit der Musik des französischen Komponisten Adolphe Adam, ist eines der bekanntesten und leidenschaftlichsten klassischen Ballette. Die Choreographien stammen von Aivars Leimanis, dem künstlerischen Leiter des Lettischen Nationalballetts.

Termin(e): 26.02.2020 ab 19:30 Uhr
27.02.2020 ab 19:39 Uhr
28.02.2020 ab 19:30 Uhr
29.02.2020 ab 19:30 Uhr
Ort

Opernhaus Hannover

  • Opernplatz 1
  • 30159 Hannover
Preise:
23,00 bis 65,00 Euro
Vorverkauf: