HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Barbara Ruscher

© Michael Schiffhorst

Bühnen

Barbara Ruscher

Die Kabarettistin aus Rheinbach bei Bonn wartet am 29. September mit einer Vorpremiere ihres neuen Programms beim Mimuse-Festival in Langenhagen auf. 

Scharfzüngig, intelligent und charmant hinterfragt Deutschlands Kabarett-Lady Barbara Ruscher den Selbstoptimierungswahn unserer Gesellschaft und ist dabei immer eine Spur voraus. Für alles sucht sie eine Lösung: Ist es gesünder unter Zeitdruck gesund zu kochen, oder entspannt eine Dosensuppe zu essen? Wer beeinflusst uns schlimmer: Influenza oder Influencer? Und sind Ohrfeigen eigentlich vegan?

Mit satirisch intelligentem Biss geht Barbara Ruscher wieder gesellschaftsaktuellen Fragen nach, sucht den Wahnsinn im Alltäglichen und widmet sich ökologischen Themen wie der Privatisierung von Wasser, der Vermüllung der Meere, aber auch dem Kosmos rund um Dating-Portale, Datenschutz in Frauenarztpraxen und den Gründen für die für uns typische German Angst. Warum klingt die Kaffeemaschine in der Bäckerei wie die Duschszene aus Shining? Warum gibt es Emojis fürs Angeln, aber nicht fürs Rasenmähen? Sind wir nicht schon längst Opfer der Digitalisierung, oder warum denken wir beim Ton einer Klangschale, dass wir eine whatsapp bekommen haben?

Termin(e): 29.09.2018 ab 20:00 Uhr
Ort

Theatersaal Langenhagen

  • Rathenaustraße 14
  • 30853 Langenhagen
Preise:
Kategorie 1: 22,00 €
Kategorie 2: 20,00 €
Kategorie 3: 18,00 €
Kategorie 4: 17,00 €
Vorverkauf:

Für diese Veranstaltung sind nicht mehr in allen Kategorien Karten erhältlich.