Bühnen

Bermuda Zweieck

„Lärm für gehobene Ansprüche“: Unter diesem Motto serviert das Duo am 11. Oktober in der Hinterbühne erlesenen klavierkabarettistischen Klamauk.

Daniel Gracz und Fabian Hagedorn 

Bermuda Zweieck machen Ernst mit dem Schabernack und widmen sich dem gepflegten Krachmachen, denn Daniel Gracz und Fabian Hagedorn haben längst verinnerlicht, dass Musik im Grunde gut organisierter Lärm ist. Es wird ein lyrischer Abend voller satirischer Lieder und Gedichte, an dem die Künstler fröhlich trällernd den Stemmhammer auf der Bühne schwingen und das charmante Zwinkern im Augenwinkel niemals zu kurz kommt. Jedes Thema findet sein passendes Gewand: Schallender Protest kommt als leise Ballade daher, ein lyrischer Zwischenton kann sich zum Paukenschlag entwickeln und ein Ernst sich als illustrer Klamauk entpuppen – oder andersrum.

Die Künstler

Daniel Gracz aus Weimar und Fabian Hagedorn aus Erfurt machten erstmals im Februar 2019 mit dem Programm „Auf Abwegen“ die Kleinkunstbühnen der Republik unsicher. Im Oktober 2021 veröffentlichten sie ihre erste Live-CD zum Bühnenprogramm. Außerdem organisiert und moderiert das Duo seit März 2020 die Veranstaltungsreihe „Erfurter Songslam“ und entwickelte im September 2020 das Talkformat „Arche Royal“ im Thüringer Satiretheater in Erfurt. Hier waren unter anderen schon Gregor Gysi, Sebastian Krämer und Bodo Ramelow zu Gast.

Termine

11.10.2024 ab 20:00 Uhr

Ort

die hinterbuehne
Hildesheimer Straße 39A
30169 Hannover

Regulär

19 €

Ermäßigt

13 €

Preise ggf. zzgl. Gebühren