HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Besetzt!

Gleich zweimal präsentiert Bengt Kiene seine szenische Lesung mit Kabarett und Musik im Rahmen der "Filistina 2020".

Ein Mann mit einem Hut in der Hand. © Quelle: Urban Ruths

Bengt Kiene

Illegale Siedlungen, undurchdringliche und chaotische Vetternwirtschaften, starre religiöse Vorschriften auf allen Seiten: Das sind die absurden Seiten eines Lebens unter Besatzung. Dies ist der Versuch eines satirischen Blickes auf den Israel-Palästina-Konflikt, inklusive einiger musikalischer Anteile. Es wirken mit: Palästinenser, orthodoxe Juden, israelische Araber, linke Israelis, überwiegend Männer, aber auch einige Frauen - und ein Schwein.

Bengt Kiene tritt mit diesem Programm am 28. Februar um 19 Uhr im ka:punkt in der Grupenstraße auf, am 13. März folgt um 20 Uhr das Gastspiel in der Hinterbühne in der Hildesheimer Str. 39a.

Termin(e): 28.02.2020 ab 19:00 Uhr
13.03.2020 ab 20:00 Uhr
Ort

Verschiedene Veranstaltungsorte in Hannover

  • 30159 Hannover
Preise:
8,00 Euro ggf. zzgl. Gebühren