Bühnen

Best Off Festival: Schwarz Rot Geil

Das Best Off Festival lädt am 26. April zur Performance "Schwarz Rot Geil" ein.

Schwarz Rot Geil

Stunde Null. Deutschland erinnert, gedenkt und will wiedergutwerden. Deutschland erinnert gut. Das Leid wird in Denkmäler und Gedenktage gesperrt, Rechte Kontinuitäten werden zu Einzelfällen - das schafft neuen Platz für nationale Identität. Endlich wieder Wetten, dass…?, Stadtschloss und Heimatministerium. Die Nazi-Vergangenheit scheint nur noch ein kleiner Teil in der sonst großen positiven deutschen Geschichte zu sein. „Schwarz Rot Geil“ beschäftigt sich mit Fragen nach Vergessen, Erinnerung und Identität. Das deutsche Selbstverständnis ist schon lange kein antifaschistisches mehr. Das eigentliche Ziel gerät in Vergessenheit: Niemals darf sich die Geschichte wiederholen. Sich den Strukturen des Vergessens zu stellen ist politische Erinnerungsarbeit. Politische Erinnerungsarbeit ist Zukunftsgestaltung.

Hinweise

Es kommt während der Aufführung teilweise zu schnellen Lichtwechseln, es wird laute Musik abgespielt.

Im Anschluss des Stücks findet ein Nachgespräch mit den Künstlern statt.

Termine

26.04.2024 ab 20:00 bis 20:50 Uhr

Ort

Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover

Vorverkauf

10 € (ermäßigt: 5 €)

Abendkasse

10 € (ermäßigt: 5 €)