Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Der Fluch des Drachen

Der Schmied Adams begibt sich auf ein Abenteuer, um die sieben mysteriösen Aufgaben des Königs zu lösen. Das Fantastical nach dem Musikhörbuch von Markus Hinz ist am 7. Dezember im Theater am Aegi zu sehen.

Das fantastische Musikhörbuch, geschrieben vom Besteller Autor Markus Hinz, kommt am 7. Dezember 2017 als Fantastical auf die Bühne des Theater am Aegi. Mit Musik von Corvus Corax, gesprochen und vorgetragen von Johannes Steck. 

Handlung "Der Fluch der Drachen"

Der Schmied Adams wurde aus seiner Heimat verstoßen und befindet sich auf Wanderschaft in einem fernen Königreich. Er erfährt von den mysteriösen "Sieben Aufgaben" und dass der herrschende König denjenigen sein Königreich versprochen hat, der es vermag diese als erster zu lösen.

Im Wissen um seine außergewöhnliche Stärke und den Sinn des Lebens suchend begibt sich Adams zum Hofe des Königs, verguckt sich in die Hofdame Leandra und nimmt sich der Aufgaben an. Doch der König entsendet seinen stärksten Krieger, den Vater von Leandra, um den Schmied zu töten bevor dieser die Aufgaben zu lösen vermag.

Zur gleichen Zeit gerät das Königreich durch einen furchterregenden neuen Feind in Gefahr. Angetrieben von den Gedanken an Leandra und mit der Hilfe einer zauberhaften Hexe und eines gelehrten Asiaten kann Adams die Aufgaben trotz heftiger Gegenwehr des Kriegers lösen. Voller Zuversicht kehrt er zum Königshofe zurück um dort eine Stadt in Angst und Schrecken vorzufinden, welche der Feind bereits fast eingenommen hat.

Termin(e): 07.12.2017 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
Ort

Theater am Aegi

  • Aegidientorplatz 2
  • 30159 Hannover
Preise:
Kategorie 1 48,80 €
Kategorie 2 44,20 €
Kategorie 3 38,45 €
Vorverkauf:

Einlass ab 19:00 Uhr.

Die Eintrittskarte gilt ab 3 Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis 5 Uhr des Folgetages als Fahrausweis im GVH-Gebiet.