Bühnen

Der kleine Prinz – Das Musical

Die bekannte Geschichte des kleinen Prinzen von Antoine de Saint-Exupéry ist als Musical am 28 Januar 2023 im Theater am Aegi zu sehen.

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar", ist das wohl bekannteste Zitat aus "Der kleine Prinz".

Handlung „Der kleine Prinz“

Saint-Exupéry erzählt die traumhafte Geschichte eines Prinzen, der von einem fernen Stern kommend, hier auf der Erde den Menschen nur scheinbar einfache Fragen stellt. Fragen, die uns alle betreffen und uns zur Offenbarung einer ganz eigenen Wahrheit leiten. Dabei wirkt der kleine Prinz nur dem ersten Anschein nach wie ein Kind, tatsächlich treffen diese Fragen die Erwachsenen nämlich ins Mark...

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt unsichtbar für die Augen", sagt er uns und wir spüren in unseren innersten Gefühlen, dass diese Botschaft wahr ist und uns wohlmöglich sogar umdenken lässt in unserem täglichen Handeln und Tun.

Das Musical 

Die erzählte Welt des Kleinen Prinzen ist eine Welt der innersten Gefühle. Als die amerikanische Opernsängerin Deborah Sasson aus Boston und der in Paris lebende Sänger, Schauspieler, Musical-Regisseur und Choreograf Jochen Sautter wieder einmal bei einem Glas Wein zusammen saßen, hatte jemand eine französische Originalausgabe des "Kleinen Prinzen" dabei und das Gespräch begann sich rasch um die Frage der Vertonung des Stoffes zu drehen.  

Jetzt ging es nur noch um Besetzungen, Kostüme, Bühnenbilder und eine Inszenierung, die in der Lage ist, die magische Welt des Kleinen Prinzen mit den neuesten Möglichkeiten der Bühnentechnik neu auferstehen zu lassen.

Die Besetzung

Der junge Sänger und Schauspieler Moritz Bierbaum wird die Rolle des Prinzen spielen. Seine Stimme mit ihrem ungewöhnlichen Timbre, sein schelmisches jedoch zugleich ernstes Wesen und nicht zuletzt seine kleine zarte Statur sind geradezu prädestiniert für die Rolle. Der francokanadische Bass-Bariton Benoit Pitre verkörpert die Rolle des Piloten und verleiht ihr mit seiner kraftvollen Stimme und seinem eleganten französischen Akzent die nötige Tiefe. Die weiteren Rollen werden von Musicaldarstellern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gespielt.

Die Veranstaltung wurde erneut verschoben. Der neue Nachholtermin ist am 28. Januar 2023. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Termine

28.01.2023 ab 20:00 Uhr

Ort

Theater am Aegi
Aegidientorplatz 2
30159 Hannover

Regulär

41,55-62,25 €

Einlass ab 19:00 Uhr.
Corona-Regeln siehe Homepage des Veranstalters.
Die Eintrittskarte gilt ab drei Stunden vor Konzertbeginn bis Betriebsschluss als Fahrausweis im GVH (2.Wagenklasse).