HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Die Bösen Schwestern: "Verflixt und nachgelacht"

Die Bösen Schwestern zeigen von Februar bis April in der Marlene ihr Programm "Verflixt und nachgelacht" – zwei Stunden Spaß mit Gitarre, Tamburin und Eierlikör.

Buntes Bild von zwei verkleideten Frauen. © Marlene (Quelle)

Jetzt retten die Bösen Schwestern Europa.

Es ist höchste Zeit. Eine muss es tun: Anita, die "Gulaschkanone der Demokratie", beschließt, trotz ihres biblischen Alters Europa zu retten.

Große Konzerttournee

Anita Palmerova, Chansonette und Exil-Ungarin, wird ganz Europa – außer Großbritannien – zeigen, wo die Musik spielt. Ihre Tournee führt sie aus den Tiefen des Herz-Maria-Jesu-Altenheims bis in die Glitzerwelt der transsylvanischen Tatra. Und ihre beste Freundin Magda "Matitschku" Anderson darf sie begleiten. Allerdings nicht auf der Gitarre.

Heute schon nachgelacht?

Ob Ronan Keating, Bee Gees, Freddy Quinn oder Leonard Cohen, Daliah Lavi, Gilbert Becaud, Dalida oder Elvis Presley – nichts, was Anita und Magda nicht im Paket hätten und mit Begeisterung zum Besten gäben. Wie alle Böse-Schwestern-Programme ist "Verflixt und nachgelacht" brachial komisch, pädagogisch wertvoll und zutiefst anrührend. Zwei Stunden Spaß mit Gitarre, Tamburin und natürlich Eierlikör.

Termin(e): 22.02.2019 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
02.03.2019 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
08.03.2019 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
15.03.2019 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
30.03.2019 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
06.04.2019 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
12.04.2019 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
18.04.2019 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
27.04.2019 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
Ort

Marlene

  • Prinzenstraße 10
  • 30159 Hannover
Preise:
Eintritt 18,50 Euro
Vorverkauf:

Kartenreservierung unter Tel. +49 511 3681687
Einlass ab 19 Uhr