Bühnen

Die Beziehungswaisen

Beate Heinemann verkörpert am 31. Mai in der Marlene unter dem Motto „Nicht mehr alleine an der Leine“ zwei höchst unterschiedliche Frauentypen.

Beate Heinemann alias Rosa L. und Mandy, in der Mitte Musikerin Sibylle Nikolli

Die Welt ist im Wandel. Hannover auch. Und das nicht nur zum Besseren, das spüren auch Rosa L. und Mandy. Was tun, wenn der letzte Frauenbuchladen in Hannover schließen muss, die Gentrifizierung für Wohnungslosigkeit sorgt und die Billigketten den Friseursalon in Linden vernichten? Alles scheint aussichtslos, bis die Castingshow „Deutschland sucht den Supermieter“ in Hannover stattfindet. Kann das die Rettung sein?
Wie kann aus einer Parkbank am Hauptbahnhof ein gemütliches Wohnzimmer werden? Was haben Weinbrandpralinen mit einem warmen Schlafplatz bei der ÜSTRA zu tun? Wie gelingt es einer Fliege, zwei Frauen zusammenzubringen? Lassen sich Friseursalon und Frauenbuchladen in Linden verbinden, ohne dass der eigene Lieblingsföhn dabei Schaden nimmt?

Irrwitziger Existenzkampf zweier Frauen

In ihrem zweiten Stück „Nicht mehr alleine an der Leine – Hannovergeschichten“ erzählt Beate Heinemann mit viel Theater ums Kabarett, beißender Satire und musikalischen Einlagen vom irrwitzigen Existenzkampf zweier Frauen in Hannover. Amüsieren Sie sich und fiebern Sie mit bei den Geschichten um die überzeugte Feministin und leidenschaftliche Weltverbesserin Rosa L. und der tiefenentspannte, hoffnungslos optimistische Ostberlinerin Mandy. Seien Sie dabei, wenn es heißt: Maschsee oder Eilenriede? Wagneroper oder Konzert im Béi Chéz Heinz?

Die Mitwirkenden

Text, Musik und Spiel: Beate Heinemann
Musik und musikalische Begleitung: Sibylle Nikolli
Inszenierung: Mark Seebürger und Beate Heinemann
Video: Steffen Hader

Termine

31.05.2024 ab 20:00 Uhr

Ort

Marlene Bar & Bühne
Prinzenstraße 10
30159 Hannover

Regulär

VVK 18, AK 23 €

Ermäßigt

VVK 14, AK 19 €

Preise ggf. zzgl. Gebühren
Einlass ab 19 Uhr