HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Die Zukunft der Liebe

Mit einem Koffer voller Fragen begab sich das Junge Schauspiel in Hannover auf die Suche nach der Liebe. In den Ballhof Zwei zurückgekehrt, entstand aus den Rechercheergebnissen ein Theaterstück, das alle Stimmen und Perspektiven in einer großen Hommage an die Liebe vereint. 

"Die kleinste menschliche Einheit ist nicht ein Mensch, sondern zwei", sprach Brecht und hatte Recht. Doch was passiert mit der Liebe in Zeiten der Globalisierung und Digitalisierung?

Die Zukunft der Liebe

Der Freiraum Liebe wird bedroht. Von Bewertungsportalen, Optimierungskonzepten, Möbelhäusern und Sinnkrisen. Oder werden wir alle mehr Zeit zum Lieben haben, weil Roboter unsere Arbeit machen und der Kühlschrank selber einkauft? Brauchen wir einen realen Körper oder bietet uns die Digitalisierung nicht viel einfachere Beziehungsoptionen?

Interaktive Stadtrecherche

Mit einem Koffer voller Fragen macht sich das Junge Schauspiel auf den Weg und besucht Stadtteilzentren, Gemeinschaftsunterkünfte, Seniorentreffs und weitere Orte, wo es um Liebe, Liebeskonzepte und -visionen geht. Mit den Beteiligten kehrt es in den Ballhof Zwei zurück, wo aus den Rechercheergebnissen ein Theaterstück entsteht.

Das Junge Schauspiel zeigt, wie die Liebe der Zukunft in Hannover aussehen wird, ob Singles am Ende die Gewinner der Evolution sind, warum der Staat Hochzeiten fördert, die Liebe doch so viele Spielregeln hat und ob sie damit durchkommt.

Termin(e): 27.10.2018 
von 19:30 bis 20:50 Uhr
28.11.2018 
von 19:30 bis 20:50 Uhr
Ort

Ballhof Zwei

  • Ballhofplatz
  • 30159 Hannover
Preise:
18,00 - 22,00 €
Vorverkauf: