HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Ein Käfig voller Narren

Mehr Boulevard-Unterhaltung geht nicht: Vom 17. bis 19. Oktober ist Kult-Diva Lilo Wanders in der bekannten Komödie von Jean Poiret am Theater am Aegi zu erleben. Für die Inszenierung zeichnet Florian Battermann verantwortlich.

Die weltbekannte Komödie "Ein Käfig voller Narren" feierte bereits als Film und Musical Erfolge und kommt nun als Inszenierung von Florian Battermann auf die Bühne nach Hannover – starbesetzt mit Lilo Wanders.

Zwischen Nachtclub und Familienleben – die Handlung

Seit über 20 Jahren sind Georges, der Besitzer des Nachtclubs "Der Narrenkäfig", und seine große Liebe Albin, als bezaubernde Zaza der Star der abendlichen Show, ein Paar. Aus Georges einzigem Abenteuer mit einer Frau stammt sein Sohn Laurent, den er gemeinsam mit Albin liebevoll großgezogen hat. Nun ist Laurent erwachsen, verliebt und drauf und dran seine Angebetete zu heiraten. Schon am nächsten Tag wollen seine Verlobte Muriel und deren erzkonservative Eltern die Schwiegerfamilie kennenlernen. Unter dem Druck, eine "heile Familienwelt" vorgaukeln zu müssen, setzt Laurent sein gutes Verhältnis zu Georges und Albin aufs Spiel: Statt Albin soll seine leibliche Mutter die konservative Familienidylle perfekt machen, die bisher jedoch wenig Interesse an ihrem Sohn gezeigt hat … allerdings erscheint Mama nicht zum verabredeten Treffen, und so schlüpft Albin kurzerhand in die Rolle der liebenden Mutter – das komödiantische Chaos ist vorprogrammiert.

Auf der Bühne stehen...

Beteiligt an der Inszenierung von Florian Battermann, die in Hannover zur Erstaufführung kommt, sind Anette Felber, Celine Lochmann, Astrid Straßburger, Lilo Wanders, Gurmit Bhogal, Hannes Ducke, Gregor Eckert, Jens Knospe und Andreas Werth.

Termin(e): 17.10.2019 bis 19.10.2019
von 20:00 bis 00:00 Uhr
19.10.2019 ab 16:00 Uhr
Ort

Theater am Aegi

  • Aegidientorplatz 2
  • 30159 Hannover
Preise:
Tickets ab 32,00 € / erm. ab 16,50 €
Vorverkauf:

Einlass jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn