HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Festival Theaterformen 2019 wieder in Hannover

2019 ist Hannover wieder Gastgeber des Festivals. Vom 20. bis 30. Juni gibt es ein pralles Programm mit internationalen Compagnien, neuen Formaten, aufwendigen Produktionen dokumentarischen Projekten und Arbeiten, die außerhalb des Theaters die Stadt zur Bühne machen. 

Seit 1990 präsentiert das Festival Theaterformen die Vielfalt zeitgenössischer Theaterproduktionen: großes Spektakel oder intimes Kammerspiel, Dramenklassiker oder Dokumentartheater, Monodramen oder Multimedia-Installationen – oder aber Formen und Formate, für die die Namen erst noch erfunden werden mussten. Über die Jahre hat sich auch das Festival immer wieder neu erfunden, neu ausgerichtet, neu aufgestellt. Produktionen von allen Kontinenten haben in der Vergangenheit das Programm ebenso geprägt wie innovative Theatermacher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Alternierend sind Braunschweig und Hannover Standort des Festivals. 

Programm ab April 2019 

Neben den zeitgenössischen Stücken bieten die Theaterformen ein umfangreiches Rahmen- und Vermittlungsprogramm mit Vor- und Nachgesprächen, Warm-ups und Podiumsdiskussionen an. Und im Festivalzentrum klingen alle Festivaltage auch 2019 wieder mit Konzerten angesagter Indie-Bands aus. Das Programm ist ab April 2019 an dieser Stelle zu finden.

Termin(e): 20.06.2019 bis 30.06.2019
von 19:00 bis 23:30 Uhr
Ort

Schauspielhaus

  • Prinzenstraße 9
  • 30159 Hannover