Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Florian Schroeder: Ausnahmezustand

Florian Schroeder mischt die Polit-Kabarettszene gehörig auf. Der Junge Wilde unter Deutschlands Kabarettisten gastiert am 14. April im Theatersaal Langenhagen

Ein Mann. © Pavillon

Florian Schroeder

Alle wollen zu den Guten gehören. Aber kommt man damit auch dorthin, wohin man will? Oder nur in den Himmel? Und wenn "Gutmensch" ein Schimpfwort ist, will man dann nicht doch lieber böse sein? Nur: Die Bösen sprengen sich in die Luft, glauben an die Erlösung im Jenseits und produzieren zu viel CO2. Die Guten essen Eier von glücklichen Hühnern und tragen Uhren, die ihnen sagen, wie viele Schritte sie heute noch machen müssen. In Zeiten ansteigender Hysterie stellt Florian Schroeder SCHROEDER die Fragen, auf die es wirklich ankommt: Wie kommt das Böse in die Welt? Und wie kriegen wir es da wieder raus?

Ein Abend im Ausnahmezustand

Alles ist erlaubt: politisch,  philosophisch,  anarchisch. Als Kabarettzuschauer gehört man sowieso zu den Guten: Man ist schön, gebildet und immer auf der richtigen Seite.

Termin(e): 14.04.2018 ab 20:00 Uhr
Ort

Theatersaal Langenhagen

  • Rathenaustraße 14
  • 30853 Langenhagen
Preise:
VVK 18,60 – 25,20 €