Bühnen

Frank Lüdecke

Unter dem Motto „Das Falsche muss nicht immer richtig sein!" sucht der Politkabarettist am 11. September im Theater am Küchengarten nach neuen Ideen für unsere Gesellschaft.

 

Frank Lüdecke

Respektlos und feinsinnig, witzig und böse seziert Frank Lüdecke unsere wankenden Gewissheiten. Ein Parforceritt durch die Debatten unserer verrückten Zeit.
Geht die Welt unter – oder nur die Demokratie? Corona hat einiges verändert. Und wenn das Falsche nicht immer richtig ist – ist das Richtige dann immer falsch? In jedem Fall entstehen neue Ideen für unsere Gesellschaft. Wie wäre es, Politiker einfach auszulosen? Aber was, wenn das Los nicht auf mich fällt, sondern auf meinen Nachbarn? Grundeinkommen wäre auch gut. Dann hätten wir noch mehr Videoinstallationen und Modeblogger. Aber wollen wir das? Und mehr Toleranz wäre gut. Wenn nur die Leute nicht so dusselig wären! Da hilft vor allem mehr Bildung. Aber von wem werden wir die bekommen – von Alexa oder von Anja Karliczek? Und jetzt fragen Sie jetzt bitte nicht, wer das ist!

Im TV präsent und vielfach preisgekrönt 

Frank Lüdecke ist einer der führenden deutschen Politkabarettisten. Er war lange Zeit beim „Scheibenwischer“ (ARD) und beim „Satiregipfel "(ARD); heute ist er in der „Anstalt“ (ZDF) sowie in allen Satiresendungen der dritten Programme, wie „Mitternachtsspitzen“ (WDR) oder „Schlachthof“ (BR), zu sehen. Lüdecke erhielt den Deutschen Kleinkunstpreis, den Deutschen Kabarettpreis, den Bayerischen Kabarettpreis, den Salzburger Stier und viele andere Auszeichnungen. Er war jahrelang Hauptautor für Dieter Hallervorden, hat das Kabarett Distel in Berlin geleitet und ist seit August 2019 Betreiber und Künstlerischer Leiter der legendären Berliner Stachelschweine.

Tickets und Hygieneregeln

Vorverkauf und die aktuellen Coronabestimmungen beim Theater am Küchengarten.

 

 

Termine

11.09.2022 ab 18:30 Uhr

Ort

TAK – die Kabarett-Bühne
Am Küchengarten 3-5
30449 Hannover

Tickets

27,50, ermäßigt 15 € zzgl. Gebühren

Einlass ab 17:30 Uhr