HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Future Lovers (unplugged)

Das spanische Theaterkollektiv La Tristura versucht am 10. Oktober in der Orangerie der jungen Generation geboren um das Jahr 2000 näher zu kommen.

In einer Sommernacht trifft sich eine Gruppe von Freunden zum Trinken, Tanzen, Reden und Knutschen. Es sind sechs Teenager, geboren um das Jahr 2000, die sich hier selbst spielen, miteinander abhängen und mit sich und der Welt sprechen.
Das spanische Theaterkollektiv La Tristura versucht in seinem Stück Future Lovers dieser neuen Generation, die in einer reizüberfluteten und technologischen Welt aufwächst, näher zu kommen. Einer Welt, in der sich radikal verändert hat, wie wir uns miteinander verbinden, kommunizieren, berühren und lieben. La Tristura betrachtet die Jugendlichen unvoreingenommen, wie jüngere Geschwister, und versteht die Bühne als idealen, menschlichen Ort, sich mit ihnen zumindest für kurze Zeit zu identifizieren, was der normale Lebensalltag kaum mehr zulässt. Wann ist die Jugend noch so ähnlich wie vor 10 oder 20 Jahren oder wird sie womöglich immer gleich bleiben?
Future Lovers ist eine Übung, sich die Zukunft vorzustellen und die eigene Vergangenheit wachzurufen. Was waren deine Erwartungen an dein eigenes Leben? Wurden sie erfüllt? Lagst du damals falsch oder heute?

Zur Produktion

Mit Pablo Díaz, Manuel Egozkue, Gonzalo Herrero, Itziar Manero, Siro Ouro, Sara Toledo
Künstlerische Leitung Celso Giménez
Künstlerische Mitarbeit Itsaso Arana, Violeta Gil
Regie La Tristura

Spanisch mit deutschen Untertiteln

Dauer 1h 30min

Termin(e): 10.10.2020 
von 19:30 bis 21:00 Uhr
Ort

Orangerie Herrenhausen

  • Herrenhäuser Straße 3a
  • 30419 Hannover
Preise:
19 Euro ggf. zzgl. Gebühren ermäßigt 9,50 Euro ggf. zzgl. Gebühren
Vorverkauf:

Alle vor dem 26. August erworbenen Tickets sind aufgrund der Auflagen zur Pandemie nicht mehr gültig und werden an der Stelle, wo das Ticket erworben wurde, erstattet.