Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

April 2018
4.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

GOP Varieté: Appartement

Vom 5. Juli bis zum 2. September präsentiert das GOP Hannover ein artistisches Spektakel mit französischem Charme über die hohe Kunst des kultivierten Zusammenlebens.

Ein Mann und eine Frau. © GOP

Philippe Trépanier & Tamara Bousquet bilden das Duo "Les Deux de Pique"

Kultiviertes Zusammenleben ist eine hohe Kunst – selbst wenn die Umstände noch so ideal erscheinen. Was aber, wenn in einer Wohngemeinschaft Lebenswelten aufeinander prallen, die reichlich Sprengstoff für absurde, dramatische und komische Momente bergen? Wenn viel zusammen kommt, was nicht zusammen gehört und "Schöner Wohnen" völlig neu interpretiert wird? "Appartement" ist ein artistisches Spektakel mit einem hohen Maß an französischem Charme. Denn das ist die Geschichte: Madame und Monsieur du Fèvre sind adelig und total pleite. Etliche Zimmer ihrer Pariser Altbauwohnung musste das distinguierte Paar bereits untervermieten. Vornehmlich an junge Wilde, die das geordnete Leben der beiden konsequent auf den Kopf stellen. Und dann das: Ein weiterer Mieter muss her, denn ein Zimmer ist noch frei …


Sommerferien-Spezial: Kids für Nix

In den Sommerferien vom 28. Juli bis 8. August lädt das GOP je ein Kind bis einschließlich 14 Jahren in Begleitung eines vollzahlenden Erwachsenen kostenlos ins GOP Varieté-Theater Hannover ein.


Philippe Trépanier & Tamara Bousquet, "Les Deux de Pique"

Wenn Phil gefragt wird, was er für einen Act auf der Bühne zeigt, antwortet er gerne: "Eben eine dieser Nummern, die man unbedingt ein zweites Mal sehen möchte." Da wäre zum Beispiel diese Parodie auf die klassische Messerwerfer-Nummer. Tam ist die charmanteste und "sexieste" Assistentin unter der Sonne und der gescheiterte Soziologe Phil kann besser Dartpfeile werfen als sonst irgendjemand auf den Showbühnen dieser Welt.

Ein Mann springt von einem Barren in die Luft. © GOP

Coen Clarke wurde mit 16 Jahren im NICA (National Institute of Circus Arts) in Australien aufgenommen.

Jason Fergusson & Coen Clarke, Partnerakrobatik

Als prädestinierter "Untermann", entdeckte Jason 2007 zusätzlich den Russischen Barren für sich und fängt, balanciert und stemmt seitdem seinen Bühnenpartner Coen. Coen war bereits als Jungspund ein akrobatischer Hoffnungsträger und wurde einige Jahre vom Olympischen Trainingsprogramm gefördert. Nachdem Coen mit verschiedenen Shows ganz Australien bereist hatte, begann seine internationale Karriere 2008 mit der Show "Cavalia".

David Louch, Jonglage

Nicht selten sind Jongleure ziemlich besessen von ihrer Leidenschaft. Kurz: sie jonglieren mit dem, was sie zwischen die Finger bekommen. Ob Orangen, Birnen, Bananen oder eben - wie David Louch - Pömpel oder wie sie fachlich richtig heißen: Ausgussreiniger.

Eine junge Frau am Vertikaltuch. © GOP

Anne-Marie Poirier gehört zu den wenigen, ausgesuchten Talenten, die ihre Ausbildung an der Zirkusschule von Montreal absolvieren durften.

Anne-Marie Poirier, Vertikaltuch

Als junges Mädchen begeisterte Anne-Marie Poirier sich für Teamsport und Theater. In den Zirkuskünsten fand sie dann den Weg, um Bewegung, Ausdruck und Darstellung auf immer wieder neue Art miteinander zu kombinieren.

James Holt, Russischer Barren, Vertikalseil

Der Australier James Holt begann zunächst ein Graphikdesign-Studium, als er im Alter von 20 Jahren eine Show des "Cirque du Soleil" sah. Sein Studium war fortan Geschichte und er wurde selbst ein erfolgreicher Artist.

Thibault Theyssens, Cyr

Poetisch und ergreifend ist sein Umgang mit seinem sich beständig kreisenden Cyr-Ring. Darin vollführt er großartige artistische Tricks und scheint gleichermaßen mit seinem Ring zu einem großen Ganzen zu verschmelzen.

Vita Radionova, Contorsion

In ihren Darbietungen vereint die gebürtige Ukrainerin Ästhetik und Eleganz, körperliche Gewandtheit und Geschicklichkeit. Ihre Ausbildung genoss Vita an der Kiewer Zirkusschule.

Termin(e): 05.07.2018 bis 02.09.2018
dienstags  mittwochs  donnerstags 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
05.07.2018 bis 02.09.2018
freitags  samstags 
von 18:30 bis 20:30 Uhr
05.07.2018 bis 02.09.2018
freitags  samstags 
von 21:30 bis 23:30 Uhr
05.07.2018 bis 02.09.2018
sonntags 
von 14:00 bis 16:00 Uhr
05.07.2018 bis 02.09.2018
sonntags 
von 17:00 bis 19:00 Uhr
Ort

GOP

  • Georgstraße 36
  • 30159 Hannover
Preise:
Premium 39,00 - 44,00 €
PK 1 34,00 - 39,00 €
PK 2 31,00 - 36,00 €
PK 3 15,00 - 20,00 €
Show & Menü ab 44,00 €
Vorverkauf:

Ermäßigte Karten:
Kinder bis einschließlich 14 Jahren 15,00 €.
Schüler & Studenten (bis 27 Jahren) am Tag der Veranstaltung ab 15 Euro (nur mit gültigem Ausweis).
Menschen mit Behinderungen und einem 'B' im Ausweis erhalten für Ihre Begleitperson freien Eintritt.

Sommerferien-Spezial:
28. Juli - 8. August: Je ein Kind bis einschließlich 14 Jahren in Begleitung eines vollzahlenden Erwachsenen kostenlos.