Bühnen

Hommage an Christian Morgenstern

Imme Beccard und Jürgen Morgenstern-Feise feiern unter dem Motto "Das Fest des Wüstlings" am 19. November in der Hinterbuehne den 150. Geburtstag des Dichters.

Imme Beccard und Jürgen Morgenstern-Feise

Um den diesjährigen Ehrentag von Christian Morgenstern (geboren am 6. Mai 1871, gestorben am 31. März 1914) angemessen zu begehen, haben sich die Schauspielerin Imme Beccard und der Musiker Jürgen Morgenstern-Feise zusammengetan.

Eine Feier als Forschungsreise

Doch was ist angemessen? Vor allem in diesen Zeiten? Party – wie ging das nochmal? Was hätte dem Dichter gefallen? Eher eine Polonaise oder ein Requiem? Eher Bowle oder Schnaps? Welche Gäste werden noch erwartet? Und vor allem: Was gibt's zu essen? Imme Beccard und Jürgen Morgenstern-Feise beginnen mit den Vorbereitungen für das Event – und entdecken dabei den Dichter noch einmal ganz neu.

Die Künstler

Imme Beccard ist Schauspielerin, Regisseurin und Theaterpädagogin. Bis 2014 war sie Ensemblemitglied am Deutschen Theater in Göttingen. Seitdem arbeitet sie unter anderem am Staatstheater Oldenburg und Braunschweig sowie bei diversen Freien Theatern. Hinzu kommen Film- und Fernseharbeiten, diverse Hörspielproduktionen und Synchron sowie Regiearbeiten und theaterpädagogische Projekte. Außerdem ist sie Dozentin für Darstellendes Spiel an der Leibniz Universität Hannover.

Jürgen Morgenstern-Feise – nicht verwandt mit dem Dichter – ist Musiker (Kontrabass, Gesang, Ukulele), Klangkünstler und Performer. Er arbeitet seit über 30 Jahren im Grenzbereich der Künste mit Musikern, Tänzern, Schauspielern und Bildenden Künstlern zusammen. Zu seinen Bühnenprojekten der letzten Jahre gehören "Das weiße Blatt" (2018/19), "Hablando de Carmen" (2019), "Das große Heft" (2019), "Zwischenzweien zwei2 (2020), "StadtKlangDialoge" (2020) sowie "onLeine-Intermezzo" (2021).

Vorverkauf und Hygieneregeln

"Mit Sicherheit gute Unterhaltung": Alle Regelungen zum Vorverkauf und zu den Corona-Schutzmaßnahmen gibt es bei der hinterbuehne.

Termine

19.11.2021 ab 20:00 Uhr

Ort

die hinterbuehne
Hildesheimer Straße 39A
30169 Hannover

Tickets

VVK 17,00, ermäßigt 12,00 €

Keine Abendkasse