HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

In 80 Tagen um die Welt

Familienstück: Der englische Gentleman Phileas Fogg wettet um eine hohe Summe, dass er es schafft, in 80 Tagen um die Welt zu reisen. Das Stück, basierend auf dem Roman von Jules Verne, ist im Schauspielhaus zu sehen - für alle ab sechs Jahren.

Mit musikalischen Einlagen zelebriert das Schauspielhaus Hannover mit dem Familienstück "In 80 Tagen um die Welt" die Vielfalt des Planeten und die Grenzenlosigkeit der Fantasie: Ein turbulentes Ritterspektakel.

In 80 Tagen um die Welt

"Ich wette mit Jedem, der Lust dazu hat, um 20.000 Pfund, dass ich die Reise um den Erdball in längstens achtzig Tagen machen werde", verkündet der Brite Phileas Fogg bei einer Partie Whist den anwesenden Gentlemen im Reform Club London.

Einen Handschlag und 20 Minuten später sitzen er und sein Diener Passepartout im Zug von England nach Ägypten – bereit für das größte Abenteuer ihres Lebens. Durch Indien, China und die USA hetzen die Zwei, auf Postbooten, Eisenbahnen, Handelsfahrzeugen, Schlitten und Elefanten, in einem dramatischen Wettlauf gegen die Zeit.

Unterwegs kämpfen die Reisenden gegen Indianer, staunen über verrückte Bräuche, retten ein Fräulein in Nöten und heuern kurzzeitig beim Zirkus an.

Über den Autor

Jules Verne (1828 – 1905) gilt heute als einer der Begründer der Science-Fiction. Zu seinen berühmtesten Werken zählen "Reise zum Mittelpunkt der Erde", "Von der Erde zum Mond", "Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer" und "In 80 Tagen um die Welt". Letzteres wurde noch zu Lebzeiten Vernes von ihm selbst für die Bühne bearbeitet.

Außer der Theaterfassung entstanden seit der Fertigstellung des Romans 1873 Verfilmungen, Hörspiele und sogar Brett- und Computerspiele.

Video-Download

Trailer zu "In 80 Tagen um die Welt"

Termin(e): 16.12.2018 
von 15:00 bis 16:40 Uhr
17.12.2018 
von 09:30 bis 11:10 Uhr
18.12.2018 bis 20.12.2018
von 10:30 bis 12:10 Uhr
26.12.2018 
von 15:00 bis 16:40 Uhr
Ort

Schauspielhaus

  • Prinzenstraße 9
  • 30159 Hannover
Preise:
Eintritt 12,50 € - 23,50 €
Vorverkauf:

Ausverkauft, ggf. Restkarten!