Bühnen

Klassik-Open-Air mit Weltstars in Hannovers Maschpark

Die Sehnsucht nach Musikgenuss in märchenhafter Umgebung des Maschparks vor der Kulisse des Neuen Rathauses wird am 14. und 16. Juli erfüllt.

Hannover feiert wieder das Klassik Open Air im Maschpark.

Einladung in den Maschpark

Die Stadt Hannover lädt wieder zum kostenlosen Besuch der „Oper für alle“ in den Maschpark, auf zwei Videowänden wird die Operngala in den Park übertragen. Das Publikum darf sich auf ein erstklassiges Orchester, Weltstars der Oper und ein Programm mit den schönsten und bekanntesten Arien der Opernwelt freuen. Ermöglicht wird dies durch die Zusammenarbeit der Landeshauptstadt Hannover, NDR, Hannover Concerts, Rossmann GmbH, TVN, der Freunde und Förderer der NDR Radiophilharmonie e. V. und der Projektleiterin/der Initiative von Marlis Fertmann. Nord Media fördert die Übertragung.

Es wird generell keine Bestuhlung geben. Die Platzwahl im Park ist frei. Der bestuhlte Bereich vor der Bühne ist reserviert und umfasst Plätze, die verlost werden. Bitte beachten Sie hierfür die Gewinnspiele in den tagesaktuellen Medien.

Programm und Stars der Operngala

Stimmen, die man nie vergisst, erklingen an zwei Abenden bei der Operngala der NDR Radiophilharmonie unter der Leitung von Ivan Repušic: am Donnerstag, 14. Juli, und am Sonnabend, 16. Juli, jeweils um 20.30 Uhr. Der Dirigent freut sich auf die Arbeit mit der NDR Radiophilharmonie nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr sowie auf Adela Zaharia, Sopran, Charles Castronovo, Tenor, und den Bariton George Petean als Solisten.

Das Programm der Gala bietet einen Querschnitt durch die schönsten Arien und Duette, die seit der ersten Ausgabe des Open Airs 2014 auf der Bühne erklangen. Zu hören gibt es Ausschnitte aus Giuseppe Verdis „Rigoletto“, „Don Carlos“ und „Un ballo in maschera“, Gaetano Donizettis „Lucia di Lammermoor“, Charles Gounods „Roméo et Juliette“ und „Faust“, Jules Massenets „Werther“ und viele mehr.

Charles Castronovo, Sohn sizilianischer und ecuadorianischer Eltern, wurde in New York geboren, wuchs in Kalifornien auf, studierte an der California State University und begann seine Karriere an der Los Angeles Opera. Der Tenor konnte am „Lindemann Program“ zur Förderung junger Künstler an der New Yorker Metropolitan Opera teilnehmen, debütierte in der Oper Pagliacci am Eröffnungsabend der Saison 1999/2000 und ist seitdem auf allen großen Opernbühnen zu Hause.

Charles_Castronovo

Der Bariton George Petean stammt aus Rumänien. Der internationale Durchbruch gelang ihm in Rom mit Puccinis „La Bohème“. Mittlerweile gastiert Petean an Opernhäusern in ganz Europa; in London sang er unter der Leitung von Plácido Domingo am Royal Opera House in Covent Garden. Engagements führten ihn unter anderem an die Staatsoper Hamburg, die Wiener Staatsoper, die Opéra Bastille in Paris, die Metropolitan Opera in New York, das Gran Teatre del Liceu in Barcelona, die Deutsche Oper Berlin, das Opernhaus Zürich sowie zu den Bregenzer Festspielen.

George Petean

Die rumänische Sopranistin Adela Zaharia ist ein „Rising Star“ am Opernhimmel. Sie ist Gewinnerin des Operalia Wettbewerbs 2017 und wird spätestens seitdem als große Entdeckung gefeiert. 2020 sang sie die Rolle Lucia Ashton in der Uraufführung des Opernprojekts „7 Deaths of Maria Callas“ von Marina Abramovic an der Bayrischen Staatsoper München. Aktuell ist Adela Zaharia Ensemblemitglied der Deutschen Oper am Rhein und präsentierte in der aktuellen Saison ihre Paradepartie der Donna Anna (Mozarts „Don Giovanni“) in Amsterdam, Paris und San Francisco.

Adela Zaharia

Übertragung Online, im Hörfunk und im Fernsehen

ARTE Concert zeigt das Hannover Klassik Open Air am Sonnabendabend als Video-Livestream. TVN zeichnet die gesamte Operngala auf, der Mitschnitt ist zeitversetzt auf 3Sat zu sehen. NDR Kultur schneidet ebenfalls mit und sendet die Operngala zu einem späteren Zeitpunkt.

Termine

14.07.2022 ab 20:30 Uhr

16.07.2022 ab 20:30 Uhr

Ort

Maschpark

30159 Hannover

Dies ist eine Veranstaltung mit freiem Eintritt