HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Liese-Lotte Lübke

Die Klavierkabarettistin ist in tiefgründigen Gefilden ebenso zu Hause wie im humorvollen Tabubruch. Mit ihrem Programm "Und wenn schon …" besucht sie am 19. März das Theater am Küchengarten. 

Porträt einer lächelnden Frau mit langen Locken. © TAK (Quelle)

Liese-Lotte Lübke

Kann man überhaupt noch von Kabarett sprechen, wenn die musikalisch dargebotenen Themen so unter die Haut gehen, dass sie dazu anregen, intensiv über sich selbst nachzudenken? Liese-Lotte Lübke öffnet die Schubladen in den Köpfen und Herzen, studiert ihren Inhalt schmerzhaft gründlich und arbeitet sich bis in den allerletzten Winkel vor.

Unterhaltsam und tiefgründig

Ihre selbst geschriebenen Lieder, zu denen sie sich am Klavier begleitet, sind eine Mischung lebensnaher Themen, die sie berührend, ertappend, manchmal mahnend und immer aufrichtig mit ihren Zuhörern teilt. "Selten hat ein so unterhaltsam dargebrachter, tiefgründiger Abend, der den oft verdrängten täglichen Erlebnissen voll entsprach, so nachhaltige Wirkung bei mir hinterlassen", heißt es in einem O-Ton aus Lübkes Publikum. 

Termin(e): 19.03.2020 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
Ort

TAK – die Kabarett-Bühne

  • Am Küchengarten 3-5
  • 30449 Hannover
Preise:
25,00 €
ermäßigt 11,50 €

Telefonische Reservierung unter +49 511 445562
Einlass ab 19 Uhr