Bühnen

Lisa Eckhart

Die Kabarettistin mit dem rabenschwarzen Humor besucht am 5. Oktober mit einer ungenierten Sonderausgabe ihres Programms „Die Vorteile des Lasters“ das Theater am Aegi.

 

Lisa Eckhart

Lisa Eckhart öffnet ihr Nähkästchen. Wie aus der Büchse der Pandora strömen daraus alle Laster, aber auch ein Funken Hoffnung. Das Kultprogramm  „Die Vorteile des Lasters“ in einer ungenierten Sonderausgabe sowie Lisa Eckhart in neuer Lingerie. Denn das Auge denkt mit.

Von der Abschaffung der Sünde ... 

Es war nicht alles schlecht unter Gott. Gut war zum Beispiel, dass alles schlecht war. Alles, was man tat, war Sünde. Wir waren alle gute Christen und hatten einen Heidenspaß. Die Hölle zählte Leistungsgruppen und Ablässe galten als das perfekte Last-Minute-Geschenk. Doch plötzlich hieß es: Gott ist tot. Das Testament wurde verlesen. Alle Menschen wurden von der Ursünde enterbt. Fortan war kein Mensch mehr schlecht, jedes Laster straffrei und die Hölle wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. So fand der Spaß ein jähes Ende.

... und ihrer Neuerfindung

Darum gilt es, die Sünde neu zu erfinden. Wie widersetzt man sich der Spaßgesellschaft, ohne den eigenen Spaß einzubüßen? Wie empört man seine Umwelt ohne als Künstler verleumdet zu werden? Wie verweigert man sich dem Konsumerismus, ohne auf irgendetwas zu verzichten? Wie verachtet man die Unterhaltungsindustrie, ohne Adorno schmeichelnd ans Gemächt zu fassen? Wie wird man zum Ketzer einer säkularisierten Welt? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt Lisa Eckhart während ihres satirischen Spaziergangs am Abgrund der Salonfähigkeit.

Nachholtermin für den 6. September 2021. Tickets behalten laut Veranstalter ihre Gültigkeit.

 

Termine

05.10.2022 ab 20:00 Uhr

Ort

Theater am Aegi
Aegidientorplatz 2
30159 Hannover

Tickets

27,80 bis 34,95 Euro zzgl. Gebühren

Einlass ab 19 Uhr