Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Nachtbarden vs. Sanfte Eskalation

Den Abschluss der Lese-Saison bildet am 5. Juni im Theater im Küchengarten die Lesebühnen-Wortschlacht zwischen den Nachtbarden und den Leipziger Gästen Sanfte Eskalation.

Vier junge Frauen. © Macht Worte (Quelle)

Leipziger Lesebühne: Sanfte Eskalation

Lesebühnen-Champions-League

Seit 2015 bildet die von den Nachtbarden selbst ausgerufene Lesebühnen-Champions-League den traditionellen Abschluss der Lese-Saison. Zwei Lesebühnen treten zur ultimativen Wortschlacht gegeneinander an. Auf der einen Seite stehen natürlich Ninia LaGrande, Kersten Flenter, Johannes Weigel und Tobias Kunze. Die Kontrahentinnen kommen von der Leipziger Lesebühne Sanfte Eskalation und haben es in sich: Louise Kenn ist die Drama-Queen der Bühnen. Ihre Auftritte sind so explosiv wie ihr Wimpernaufschlag und jeder Text ist eine Naturgewalt. Svenja Gräfen is back and on fire und haut einem ausgesprochen anspruchsvolle Texte um die Ohren. Leonie Warnke ist dope, fresh und hat ein Herz aus Weißweinschorle. Und Tanasgol Sabbagh ist gnadenlos gut. Ihre Texte sind weich wie ihre Stimme und schlagen gleichzeitig mit ehrlicher Härte zu.

Termin(e): 05.06.2018 ab 20:00 Uhr
Ort

Theater am Küchengarten

  • Am Küchengarten 3
  • 30449 Hannover
Preise:
VVK 10,00 €, erm. 6,50 €
AK 8.00 €, erm. 5,00 €

Tickets unter: www.tak-hannover.de