HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Veranstaltungen

Nicht mehr alleine an der Leine – Hannover-Geschichten

Die Beziehungswaisen: In ihrem zweiten selbstverfassten Stück erzählt Kabarettistin Beate Heinemann mit viel Theater ums Kabarett, beißender Satire und musikalischen Einlagen vom irrwitzigen Existenzkampf zweier Frauen in Hannover.

Kabarettistin Beate Heinemann © FZH Linden

Kabarettistin Beate Heinemann 

Die Welt ist im Wandel. Hannover auch. Und das nicht nur zum Besten; das spüren auch Rosa L. und Mandy. Was tun, wenn der letzte Frauenbuchladen in Hannover schließen muss, die Gentrifizierung für Wohnungslosigkeit sorgt oder die Billigketten den Friseursalon in Linden vernichten? Am besten, "Frau" kämpft gemeinsam für ihre eigenen Träume! Alles scheint aussichtslos bis die Casting-Show "Deutschland sucht den Supermieter" in Hannover stattfindet. Kann das die Rettung sein?

In ihrem zweiten selbstverfassten Stück erzählt Kabarettistin Beate Heinemann mit viel Theater ums Kabarett, beißender Satire und musikalischen Einlagen vom Leben zweier Frauen in Hannover. Amüsieren Sie sich bei den Geschichten um die überzeugte Feministin und leidenschaftliche Weltverbesserin Rosa L. und der tiefenentspannt-hoffnungslos optimistischen Ostberlinerin Mandy.

Seien Sie dabei, wenn es heißt: "Maschsee oder Eilenriede? Wagneroper oder Konzert im Bei Chéz Heinz"?

Von und mit: Beate Heinemann und Sibylle Nikolli

Inszenierung: Mark Seebürger + Beate Heinemann

Mehr unter www.Beziehungswaisen-Hannover.de

Termin(e): 21.09.2019 ab 19:30 Uhr
Ort

Freizeitheim Linden

  • Windheimstraße 4
  • 30451 Hannover
Preise:
Eintritt 12,00 €
Ermäßigt 09,60 €
mit HannoverAktivPass 06,00 €

Anmeldung unter Tel.: 168 44897 im Freizeitheim Linden