HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Online: Wena! J.A.M.E.

Live aus dem Studio in der Cumberlandschen Bühne zeigt das Schauspiel Hannover am 23. Januar eine 90-minütige multimediale Reise durch ausgewählte, vielfältige zeitgenössische Musik-, Tanz- und Kunststile des afrikanischen Kontinents und der Diaspora

Die Initiative Schwarze Menschen in Deutschland e.V. Hannover (ISD Hannover) und das Schauspiel Hannover laden zur Eröffnung des legendären Hannoverschen BH*M 2021 via Livestream direkt unter www.schauspielhannover.de ein. Bitte unterstützen Sie uns für diesen Service mit einer kleinen Spende per PayPal oder per Überweisung. Die ISD Hannover zeigt zusammen mit dem Schauspiel Hannover die Show WENA! J.A.M.E. des Kollektivs Freak de L’Afrique.
WENA! J.A.M.E. ist eine 90-minütige multimediale Reise durch ausgewählte, vielfältige zeitgenössische Musik-, Tanz- und Kunststile des afrikanischen Kontinents und der Diaspora. WENA! J.A.M.E ist ebenso eine Reise, die zeigt, dass zeitgenössische Popkulturen des afrikanischen Kontinents, welche vor allem über Akteur*innen vom Kontinent als auch in der Diaspora ihre globalen Wege gefunden haben, ihre Wertigkeit und Anerkennung als auch Zugänge erfahren. 
Das Berliner Kollektiv Freak de L‘Afrique besteht aus DJs, MCs, Produzenten, Marken-Influencern und Eventmanagern, die den neuen und aufregend jungen urbanen Sound der globalen Großstädte repräsentieren. Diese Bewegung will bewusst in keine Schublade gedrängt werden, sondern bedient sich diverser musikalischer, medialer und modischer Einflüsse und ist deshalb als Spiegelbild einer Generation zu verstehen, die mit Schubladendenken und folklorischer Weltmusik abgeschlossen hat und bewusst für sich innovative populäre und globale Sounds und Lifestyles neu denkt und lebt und somit Popculture eine neue Richtung weist.

Termin(e): 30.01.2021 
von 18:30 bis 20:00 Uhr
Ort

Online-Veranstaltung

  • Aegidientorplatz
  • 30159 Hannover

Live von der Cumberlandschen Bühne auf schauspielhannover.de