HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Patricia Legrand

Sogar beim Yoga ist Entschleunigung heutzutage nicht mehr garantiert. Die "echte" Yogalehrerin Patricia Legrand zeigt am 13. Oktober im Leibniz Theater mit ihrer "Yoga-Comedy" Wege zur Entspannung auf.

Lachende Frau mit kuscheliger Kapuzenjacke und Turban © Leibniz Theater (Quelle)

Patricia Legrand

Das Leben könnte so schön sein. Als Yogalehrerin steht Patricia Legrand mitten im Leben und kreist mit ihrem wunderschönen weiblichen Becken und atmet lang und tief. Doch dann kommt der Alltag, und der Wahnsinn beginnt. Die durchtrainierte Nachbarin findet einen moppelig, der Mann tut nicht, was Frau will, und die Kinder attackieren das Nervensystem. Doch eine voll erleuchtete Frau gibt nicht auf und lächelt: Denn das mögen die Krisen des Lebens überhaupt nicht.

Freud und Leid beim Yoga

Auf der Suche nach einer krisenfreien Zone ging Patricia Legrand zu einer Yogafortbildung und dachte, dort wäre sie in Sicherheit. Auf der Matte war noch alles in Ordnung, doch beim Essen hörte der Spaß auf. Gerade hatte sie sich ein Weizenbaguette mit leckerem Ziegenkäse belegt, da hagelte es Kommentare. Von links: "Also, seitdem ich keine Milchprodukte mehr esse, bin ich so gut wie nie mehr krank." Und von rechts: "Ohne Weizen habe ich überhaupt keine Knieschmerzen mehr." Und plötzlich fing es im Knie an zu pochen und zu zwicken. Doch Gott sei Dank besann sich Patricia Legrand, erfand einfach einen neuen Ayurveda-Typ und schlägt zurück.

Termin(e): 13.10.2019 
von 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort

Leibniz Theater

  • Kommandanturstraße 7
  • 30169 Hannover
Preise:
17,90 €
ermäßigt 15,90 €

Telefonischer Vorverkauf unter +49 511 59090560
Einlass ab 17 Uhr