Bühnen

Philipp Weber

Unter dem Motto „KI – Künstliche Idioten“ kommentiert der Kabarettist am 6. September im TAK die Versprechungen und Enttäuschungen der digitalen Revolution.

Philipp Weber hat ungewöhnlichen Besuch zum Kaffeekränzchen.

Digitalisierung, Gentechnik, Künstliche Intelligenz: Der Mensch rast in die Zukunft. Doch statt nach vorne zu blicken, starren alle auf ihr Smartphone. Der „homo digitalis“ stolpert so gebückt durchs Leben, dass er den aufrechten Gang fast wieder verlernt hat. Wird der Mensch von Maschinen ersetzt, oder befreit? Kommt das „Ende der Arbeit“? Super, dann hätten wir endlich Zeit für was Sinnvolles! Aber wann hätte der Mensch jemals etwas Sinnvolles gemacht, nur weil er dafür Zeit hatte? Und was ist aus den Versprechungen geworden? Wo sind die saubere Fusionsenergie, die Zeitmaschine, das Bier zum Downloaden?

Analoge Affen in einer digitalen Welt

Wir fliegen bald zum Mars, ist ja super! Nur, was wollen wir da? Es ist ein öder und todlangweiliger Ort. Man möchte als analoger Affe wirklich entsetzt von seinem Baum runterbrüllen: „Oh Gott, Mensch! Wo willst du denn eigentlich hin?“ Doch es gibt Hoffnung! Denn in der Zukunft wartet Philipp Weber, mit dem wichtigsten Rüstzeug für alles Kommende: dem Humor.

Tickets und Hygieneregeln

Vorverkauf und die aktuellen Coronabestimmungen beim Theater am Küchengarten.

Nachholtermin vom 17. März 2022. Tickets behalten laut Veranstalter ihre Gültigkeit.

Termine

06.09.2022 ab 20:00 Uhr

Ort

TAK – die Kabarett-Bühne
Am Küchengarten 3-5
30449 Hannover

Tickets

27,50, ermäßigt 15 Euro zzgl. Gebühren

Einlass ab 19 Uhr