HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Plückhahn & Vogel

Das Berliner Musik-Kabarett gibt am 27. März mit "Woher die Macke?" auf der Kleinkunstbühne des Blinden- und Sehbehindertenverbandes (BVN) Schräglagen aller Art preis.

Mit ihrem aktuellen Bühnenprogramm "Woher die Macke?" steht das Berliner Musik-Kabarett, bestehend aus dem blinden Sänger Dietrich Plückhahn sowie dem Pianisten Daniel Vogel, auf der BVN-Kleinkunstbühne. 

"Das alternativlose Störungsteam"

Scharfkantige Satire ist das Markenzeichen des Berliner Duos Plückhahn & Vogel, das sich auf individuelle und kollektive Schräglagen aller Art spezialisiert hat. Nichts bleibt außen vor, was schiefsinnig aber mit voller Trefferquote vertontextet werden kann. Dabei lassen es Plückhahn & Vogel an musikalischer Raffinesse nicht fehlen und sorgen mit skurrilem Wortwitz und hintersinnigen Pointen zielsicher dafür, dass das maliziöse Element nie zu kurz kommt.

Getragen von Dietrich Plückhahns markanter Stimme und Daniel Vogels virtuosem Klavierspiel ist "Woher die Macke?" ein Highlight für alle Freunde des anspruchsvollen Liederkabaretts.

Termin(e): 27.03.2019 ab 19:00 Uhr
Ort

BVN-Kleinkunstbühne

  • Kühnsstraße 18A
  • 30559 Hannover
Preise:
Eintritt 18,00 €
Ermäßigt frei
Vorverkauf:

Kartentelefon: 0551 / 51040

Freien Eintritt haben die Begleitung eines Schwerbehinderten sowie Kinder bis zu ihrem 14. Lebensjahr.