Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Premiere: Yesterday Never Died

Regisseur Dan Thy Nguyen bringt das Musiktheaterstück über Terroranschläge, Rechtspopulismus und Flüchtlingsströme am 9. und 10. Juni ins Theater im Pavillon.

Drei Frauen auf Stühlen. © Kulturzentrum Pavillon (Quelle)

Yesterday Never Died: Eine Rassismus-Musikrevue

Das Musiktheaterstück "Yesterday Never Died" mit Ebba Ekholm, Djamila Manly-Spain und Angelina Kamp – zu sehen im Kulturzentrum Pavillon.

Inhalt

Im Mai 2014, der letzten Europawahl, erhält D. einen Auftrag eine Rassismus-Musikrevue zu schreiben.

Während seines Schaffensprozesses geschehen massive Terroranschläge, in Pegidademonstrationen laufen tausende von Menschen, Geflüchtete aus verschiedensten Ländern kommen nach Europa, rechte Parteien und Politiker erhalten im gesamten Westen Zulauf und gewinnen verschiedensteWahlen und Flüchtlingsheime brennen.

Regie und Stück: Dan Thy Nguyen 
Dramaturgie: Iraklis Panaigiotopoulos
Musik: Tobias Gronau und Dan Thy Nguyen
Musikalische Leitung: Marielena Nguyen 

Termin(e): 09.06.2018 ab 19:30 Uhr
10.06.2018 ab 19:30 Uhr
Ort

Kulturzentrum Pavillon

  • Lister Meile 4
  • 30161 Hannover
Preise:
VVK 13,00 €
AK 16,00 €, erm. 10,00 €
Vorverkauf: