Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Red Roses

Das A-cappella-Quintett feiert sein 30-jähriges Bestehen mit dem Album "Skandal um Rosen" und einem Auftritt am 15. Juni im Leibniz Theater.

Fünf Männer in identischen Hemden und Sakkos vor eine Hängebrücke und einem Schild mit der Aufschrift Red Roses. © Leibniz Theater (Quelle)

Seit 30 Jahren in Sachen A-cappella-Pop aktiv: die Red Roses aus Hannover.

Mit ihrem umfangreichen Repertoire begeistern die fünf summenden, singenden, zischenden und rhythmisch klatschenden Stimmbandakrobaten bereits seit 1988 ihr Publikum. Von Anfang an singen Diccy Eichler und Till Glaser aus Sarstedt mit, ebenso wie Willm Hinrichs und Christoph Lühr. Letztere stammen ursprünglich aus Pattensen und leben heute im Westen und Süden der Republik. Seit über 25 Jahren ist Thommi Baake dabei, gebürtiger Hesse und Wahl-Hannoveraner, Schauspieler, Autor, Moderator und Entertainer.

Das aktuelle Album

Die CD "Skandal um Rosen" hat nicht nur Skandale zu bieten, sondern auch viele neue Songs der Band und einige Überraschungen für eingefleischte Fans und solche, die es werden wollen. Neben Pophits der jüngeren Zeit wie "Perfekte Welle", "Hollywood Hills" oder "Haus am See" sind auch Oldies  wie der Stones-Klassiker "Angie" oder "Ain't No Sunshine" von Bill Withers dabei. So wie die aktuelle CD heißt auch das Programm, das die fünf Herren erstmals im Leibniz-Theater vorstellen.

Termin(e): 15.06.2018 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
Ort

Leibniz Theater

  • Kommandanturstraße 7
  • 30169 Hannover
Preise:
Eintritt 25,90 €
Ermäßigt 21,90 €
Vorverkauf:

Telefonischer Vorverkauf unter +49 511 59090560
Einlass ab 19 Uhr