HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Sisters of Comedy: "Nachgelacht"

Hundert Prozent Frauenpower: Die "Sisters of Comedy" wirbeln am 11. und 12. November über die Bretter des neuen Domizils der Kleinkunstbühne in Groß-Buchholz.

Nach dem großen Erfolg in 2018 und 2019 startet die geballte Komikerinnen-Offensive erneut den Angriff auf Herz, Hirn und Humorzentrum. Zeitgleich finden zahlreiche Shows in über dreißig Städten statt. 

Die Patin der Show in Hannover

Daphne de Luxe lädt sich zum dritten Mal vier Gästinnen ein:
• Rosemie
• Rebecca Carrington
• Waltraud Ehlert
• Ninia la Grande (nur am 12.11.2020)

Rückblick

Am 12. November 2019 haben 258 beruflich lustige Frauen landesweit in 41 Shows 7792 Zuschauer zum Lachen, Ausrasten und Nachdenken gebracht. Insgesamt kamen an diesem Abend 79.299 Euro Spenden zusammen. Geld, das Frauen unterstützen, fördern und hoffentlich (wieder) in eine bessere Lebenssituation bringen wird. 

Aber keine Angst, liebe Männer: Die Damen fordern nicht mehr, nur dasselbe. In allen Bereichen. Klingt komisch, und wir bleiben es auch. Denn in Zeiten, in denen man erneut über Frauenrechte und Meinungsfreiheit diskutieren muss, der Wind von rechts weltweit schärfer bläst und auch in westlichen Kulturen ein sehr konservatives Frauenbild neu propagiert wird, lautet das Motto: Humor ist die Reinform des Widerstands!

Über "Sisters of Comedy"

"Sisters of Comedy – Nachgelacht" ist fernab von Witzen über Frustshopping und Bindegewebe – keine Frauenquotengala, keine Männerschelte, einfach eine grandiose, fulminante Show, mit allem, was Deutschlands brodelnde Komikerinnen-Szene zu bieten hat: Comediennes, Musik-Kabarettistinnen, Poetry-Slammerinnen und noch viel mehr.

Über die neue Location

Die Gaststätte Zur Eiche bietet ganz neue Möglichkeiten. Sie ist weiterhin als Verzehrtheater konzipiert, so dass die Gäste auch während der Veranstaltung gastronomisch versorgt werden.

Termin(e): 11.11.2020 ab 20:00 Uhr
12.11.2020 ab 20:00 Uhr
Ort

KleinkunstBühne Hannover

  • Silberstraße 13
  • 30655 Hannover
Preise:
VVK: 29,00 ggf. zzgl. Gebühren Ak: 35,00 Euro

Einlass: 19.00 Uhr

Kartentelefon: 0511 – 539 10 20