Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Vse Oplacheno – Alles bezahlt

Lassen sich Glück und Liebe kaufen? Dieser Frage geht das russische Lenkom-Theater am 6. November im Theater am Aegi nach.

"Alles bezahlt" ist wohl die zeitkritischste Inszenierung im Spielplan des Moskauer Theaters "Lenkom", die sich mit der ewigen Frage auseinandersetzt: Lassen sich Glück und Liebe kaufen?

Handlung

Die Hauptfigur heuert für Geld einen treuen Freund, eine liebende Frau und eine Tochter an. Erst leben sich "die Darsteller" in ihre Rollen nur ein, aber bald lässt sich kaum noch unterscheiden – spielen sie oder leben sie wirklich? 

Anna Bolschowa spielt die Rolle der angestellten Ehefrau, in der Hauptrolle glänzt der Volkskünstler Russlands Andrej Sokolow und Alexander Sbruew ist wohl die exzentrischste Figur in diesem Schauspiel.

Hintergrund

Die Inszenierung erfolgte nach dem Stück des berühmten französischen Dramatikers Yves Jamiaque. In den 60-er Jahren des letzten Jahrhunderts genoss dieses Bühnenstück große Popularität in der Heimat des Autors. Extra zu erwähnen ist das Bühnenbild dieser Inszenierung. 

Dieses Mal steht der gigantische Regenschirm im Mittelpunkt des Bühnenbildes. Der große schwarze Schirm bringt den Zuschauer auf einen Gedanken: vielleicht kann man sich vor Missgeschicken im Leben unter einem "Geldschirm" verstecken?

Termin(e): 06.11.2017 
von 19:30 bis 21:30 Uhr
Ort

Theater am Aegi

  • Aegidientorplatz 2
  • 30159 Hannover
Preise:
43,40 - 78,40 €
Vorverkauf:

Einlass ab 18:30 Uhr