Bühnen

Wolfgang Grieger und die High Nees

„Musik-Comedy auf Augenhöhe mit dem Mittelmaß“ bringt das hannoversche Trio am 23. September auf die Marlene-Bühne.

 

Wolfgang Grieger und die High Nees

Die Zeiten als Fluchbegleiter beim Voodoopriester und Schlangenbeschwörer in der Herrensauna sind vorbei. Seit sie auf ihrem Acker, den sie „Pulko“ nennen, und in ihrer Halle, die sie „Julia“ nennen, proben, haben die drei ihre herzergreifenden Weisen mit noch mehr Weisheit gefüllt. Jetzt wissen sie: Weisheit kommt von wenig Sonne. Also raus aus Halle Julia, runter von Acker Pulko und rein ins pralle Leben. So oder ähnlich muss es gewesen sein, als die drei Waisen aus dem Gesternland beschlossen, neue Lieder unters Volk zu jubeln.

Zwischen gaga und genial

Ging es in ihren bisherigen Programmen stets um betreutes Scheitern, so geht es in ihrem neuen Programm genau darum. Wie immer werden Themen thematisiert, die sonst kein Thema sind. Als Beispiel seien nur „Als Staubmilbe zieht man immer um“ oder „Ich kaufte eine Hose mit nur einem Bein“ genannt. In gepflegter Mittelmäßigkeit führt das Programm musikalisch von Chanson bis Reggae, textlich von gaga bis genial und optisch von Oje bis Oh Gott.

Tickets und Hygieneregeln

Infos zum Vorverkauf und die aktuellen Coronabestimmungen gibt es bei der Marlene.

Termine

23.09.2022 ab 20:00 Uhr

Ort

Marlene Bar & Bühne
Prinzenstraße 10
30159 Hannover

VVK

20 Euro zzgl. Gebühren

AK

25 Euro

Einlass ab 19 Uhr