HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Kunst umgehen

Kunst umgehen - Forum

Im Rahmen von "Kunst umgehen: Forum" präsentieren und erläutern Expert*innen in abendlichen Vorträgen und Podiumsgesprächen ihre Perspektiven auf Kunst und Stadt. Unter dem Titel "Positionierungen und Begegnungen" bietet das Kunstvermittlungsprogramm "Kunst umgehen: Forum" am Donnerstag, dem 17. Oktober einen Vortrag zum Thema "Kunst und Kultur als Motor von Stadtentwicklungsprozessen" an.

Steintorplatz © AxelHH-CreativeCommons

Steintorplatz Hannover

Stadtentwicklungsprozesse binden Kunst und Kultur auf unterschiedliche Arten ein. Oft sind es kulturelle Impulse, die helfen, ein zu entwickelndes Areal positiv zu besetzen und für Bürger*innen vorstellbar zu machen.

Hannovers Stadtbaurat Uwe Bodemann präsentiert in einem Vortrag seine Erfahrungen mit dem Thema während seiner Tätigkeiten in Hamburg, Bremen und Hannover –  und diskutiert anschließend, wie Kultur und Stadtentwicklung voneinander profitieren können.

Termin(e): 17.10.2019 
von 19:00 bis 20:30 Uhr
Ort

Künstlerhaus

  • Sophienstraße
  • 30159 Hannover
Preise:
Teilnahme kostenfrei

Treffpunkt: Sophienstraße 2, Künstlerhaus, Maestro-Saal