Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Bauernhaus-Ensemble im Heidemuseum

© Heidemuseum Rischmannshof

Tourenziele

Tour 30 – Walsrode

Heideerlebnis im Bauernhaus

Duftendes Brot, Bauernhausatmosphäre und ein bisschen Literaturgeschichte: In Walsrode können Besucherinnen und Besucher eines der ältesten Freilichtmuseen in Deutschland entdecken – das Heidemuseum. Im Zweiständerhaus aus dem Jahr 1798 ist noch heute die traditionelle Aufteilung in Dönz (Wohnstube), Kammer, Flett mit Feuerstelle, Diele und Stallungen gut zu sehen.

Zum Ensemble gehören außerdem ein Häuslingshaus aus dem 18. Jahrhundert, ein Treppenspeicher (1669), ein Backhaus, eine Schmiede mit Werkstätten und eine Wagenremise. Besonderer Clou: Im Obergeschoss des Haupthauses hat man das Zimmer des Heidedichters Hermann Löns mit Original-Gebrauchsgegenständen und Möbeln nachgestellt. Um 13 und 15 Uhr stehen kostenlose Führungen auf dem Programm. Für hungrige Gäste gibt es frisches Brot und Kuchen aus dem Museumsbackofen. Der Eintritt ist frei.

Frage für das Gewinnspiel

Wie viele Schlüssel werden benötigt, um die 12 Deckelschlösser der Geldtruhe aus dem 17. Jh. zu öffnen?

Anfahrt

GVH-Fahrtipp:

Ab Hbf. Hannover: erixx RB38 (Abfahrt stündlich: 9.51, 10.51, … Uhr) bis Bahnhof Walsrode. Fahrtdauer 45 Min., weiter zu Fuß ca. 1,3 km. Letzte Abfahrt zur Verlosung: 16.19 Uhr

Logo von efa, der elektronischen Fahrplanauskunft für Niedersachsen und Bremen: Die schwarzen Buchstaben "efa" in schwarzer Schrift vor weißem Hintergrund, darunter eine schwarze, geschwungene Linie.

  

Fahrt selbst planen

Ihr Fahrplan bis Bahnhof Mellendorf

Veranstalter

Heidemuseum Rischmannshof

Termin(e): 10.09.2017 
von 11:00 bis 17:00 Uhr
Ort

Freilichtmuseum "Rischmannshof"

  • Hermann-Löns-Straße 8
  • 29664 Walsrode