HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Held*innen

Eine musikalische Hommage jenseits der Norm verspricht das Schauspielhaus für diesen Liederabend zwischen dunklem Folk, 80er-Keyboards und neoklassischen Streichern.

Die musikalischen Held*innen der letzten 50 Jahre verführen im Schauspielhaus mit ihren wohlbekannten Harmonien zu anderen Erfahrungshorizonten. Wenn einen Enrique Iglesias‘ "I can be your hero baby" dahinschmelzen und Cindy Laupers "Girls just wanna have Fun" an den Spaß nach Feierabend erinnern lässt, werden Träume wahr. Die von Tobias Vethake unerwartet arrangierten Songs bringen musikalische Lieblinge überraschend interpretiert auf die Bühne.

Songs in Abfolge

"Sinnerman" • Nina Simone
"Womanizer" • Britney Spears
"SexyBack" • Justin Timberlake
"Big Balls" • AC/DC
"Spice Up Your Life" • Spice Girls
"You’re All I Need to Get By" • Marvin Gaye und Tammi Terrell
"Girls Just Want to Have Fun" • Cindy Lauper
"Truth Hurts" • Lizzo
"Like A Virgin" • Madonna
"All of you" • Billie Holiday
"I Would Die 4 U" • Prince
"Creep" • Radiohead
"Changes" • Black Sabbath
"Hold Up" •  Beyoncé /Andy Williams
"Hero" • Enrique Iglesias
"Wrecking Ball" • Miley Cyrus
"You can go your own way" • Fleetwood Mac
"Freedom" • George Michael / Beyoncé
"I Wanna Dance With Somebody (Who Loves Me)" • Whitney Houston
"Heroes" • David Bowie

Besetzung

Mit Tabitha Frehner, Pauline Jacob, Caroline Junghanns, Torben Kessler, Nicolas Matthews und Nils Rovira-Muñoz. Musik: Johannes Döpping, Daniel Stemberg, Tobias Vethake und Karla Wenzel.

Über die Regisseurin und den musikalischen Leiter

Friederike Schubert studierte Regie in Hamburg und Maastricht. Ihre Arbeiten waren unter anderem am Theater Bremen, auf Kampnagel Hamburg und am Luzerner Theater zu sehen.

Tobias Vethake studierte Musik an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Seit 1999 ist er freier Film- und Theatermusiker. Mal melancholisch, mal verspielt und immer ein bisschen anders, weiß Vethake seine Musik fast unmerklich zur gleichwertigen Akteurin auf der Bühne zu machen.

Termin(e): 15.03.2020 
von 19:00 bis 20:15 Uhr
18.03.2020 
von 19:30 bis 20:45 Uhr
Ort

Schauspielhaus

  • Prinzenstraße 9
  • 30159 Hannover
Preise:
15,00 bis 41,00 Euro ggf. zzgl. Gebühren Verschiedene Ermäßigungsgruppen
Vorverkauf: