HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

In C – Zwischen den Zeiten

Werke der Minimal, zeitgenössische Musik und Renaissance-Kompositionen stehen am 5. Mai im Sprengel Museum auf dem Programm.

Eingang zum Sprengel Museum © Sprengel Museum Hannover

Eingang zum Sprengel Museum

Programm

  • Terry Riley: In C
  • Jacobus de Kerle: Agnus Dei (aus der "Missa Da Pacem’")
  • Michael Ostrzyga: Nigra sum & Ave Maris Stella (aus: "Excelsis" – Auftragskomposition für das Collegium Vocale Hannover, UA Februar 2019)
  • eigene Werke Ensemble Megaphon und Gastkünstler, Improvisationen der Musiker des Global Boardes und persische traditionelle Musik mit Ensemble Gohar

Die Aufführenden

  • Collegium vocale Hannover (Ltg. Florian Lohmann)
  • Ensemble Megaphon und Gastkünstler (Ltg Lenka Zupkova)
  • Musiker des Global Boardes mit Instrumenten aus dem Nahen Orient
  • Ensemble Gohar
  • Schüler der Peter Ustinov-Schule
  • Leitung:  Lenka Zupkova

Im letzten Konzertteil, verteilen sich Mitwirkende in mehreren Räumen. Gleichzeitig und unabhängig voneinander erklingen Werke der Minimal und zeitgenössischer Musik und Renaissance.

Hauptveranstaltung: > Klangbrücken-Festival 2019: Steve Reich - alle Infos
Termin(e): 05.05.2019 ab 17:00 Uhr
Ort

Sprengel Museum Hannover

  • Kurt-Schwitters-Platz
  • 30169 Hannover
Preise:
15,00 Euro 10,00 Euro

Karten über Reservix und an der Abendkasse Sprengel Museum Hannover.